Anfragen

Mondkuchen

Überblick

Mondkuchen

Mondkuchen ist eine traditionelle chinesische Spezialität, die in der Regel zum Mondfest im Herbst gegessen wird. Das Mondfest ist eines der zwei wichtigsten Feste in China (das andere ist das Frühlingsfest). Bei diesem Fest treffen sich alle Familienmitglieder und teilen Mondkuchen, während sie den Mond bewundern. Der typische Mondkuchen ist rund, hat einen Durchmesser von etwa 10 Zentimetern und ist zirka 5 Zentimeter hoch. Bei den meisten Mondkuchen umhüllt eine dünne und zarte Haut eine süße und dichte Füllung. Mondkuchen wird normalerweise in kleinen Keilen unter den Familiengehörigen aufgeteilt. Im Allgemeinen wird er zu chinesischem Tee serviert, aber in seltenen Fällen wird Mondkuchen auch gedünstet oder gebraten. Mondkuchen sind das Muss-Essen für das Mid-Herbst Festival. Es war üblich für Hausfrauen Mondkuchen zu Hause vorzubereiten, wenn das Fest nahte. Da jedoch die Produktion arbeitsintensiv ist, und sie weit verbreitet in den Märkten sind, machen nur sehr wenige Menschen sie heute noch zu Hause. Der Preis für Mondkuchen liegt üblicherweise im Bereich von $ 10 (70 Yuan) zu $ 50 (340 Yuan) für eine Viererbox. Allerdings sind vor kurzem sehr teure Mondkuchen, die einige Tausende pro Box erreichen, auf dem Markt erschienen.

Die Geschichte der Mondkuchen

Am Ende der Yuan-Dynastie (1271-1368, einer Dynastie von den Mongolen beherrscht), wollte die Han Volksarmee die Regierung der Mongolen stürzen, so dass sie einen Aufstand planten, aber sie hatten keine Möglichkeit, alle Han-Chinesen über die Zeit des Aufstandes zu informieren, ohne dass die Mongolen davon erfuhren. Eines Tages dachte sich der militärische Berater der Han Volksarmee, Liu Bowen, eine Kriegslist im Zusammenhang mit Mondkuchen aus. Liu Bowen bat seine Soldaten das Gerücht zu verbreiten, dass es eine ernsthafte Erkrankung im Winter geben wird und das Essen von Mondkuchen sei der einzige Weg diese Krankheit zu besiegen. Dann bat er die Soldaten "Aufstand in der Nacht des Mid-Herbst Festivals" auf Zettel zu schreiben und diese in die Mondkuchen zu stecken und an Han-Chinesen zu verkaufen. Als die Nacht des Mid-Herbstes kam, brach ein riesiger Aufstand aus. Von da an haben die Menschen an jedem Mid-Herbst Festival Mondkuchen gegessen, um an den Aufstand zu erinnern.

Heutzutage wollen die Menschen auch ihre Wertschätzung des Mondes am Herbstmond Festival ausdrücken. Die Familienmitglieder haben ein gemeinsames Abendessen am Abend des Festivals.

Traditionelle Mondkuchen

Füllungen

Die Arten der Füllung variieren je nach regionaler Tradition. Die am häufigsten verwendeten Füllungen sind wie folgt:
Lotus Samenpaste (莲蓉, Lian Rong): Sie wird aus getrockneten Lotussamen gemacht. Lotus Samenpaste wird von einigen Leuten als die köstlichste und luxuriöse Füllung für Mondkuchen betrachtet.
Süße Bohnenpaste (豆沙, Dou SHA): Es gibt mehrere Arten von süßen Bohnenpasten: Mung-Bohnenpaste, rote Bohnenpaste und schwarze Bohnen Kartoffel Paste. Die Paste aus roten Bohnen ist die am häufigsten verwendete Füllung für Mondkuchen.
Fünf Kernal (五 仁, wǔ er): Diese Füllung besteht aus 5 Arten von Nüssen und Samen. Die Arten von Nüssen und Samen variieren je nach den verschiedenen Regionen, aber häufig verwendete Nüsse und Samen sind: Walnüsse, Kürbiskerne, Wassermelonen Samen, Erdnüsse, Sesam und Mandeln.
Eigelb: Ein ganzes Salzeigelb befindet sich im Zentrum des Mondkuchens, um den Vollmond zu symbolisieren.
Jujube paste: Eine süße Paste aus reifen Früchten der Jujube (Dattel)-Pflanze gewonnen. Es hat eine dunkelrote Farbe.

Regionale Sorten der Mondkuchen

Die Vielfalt der Mondkuchen variiert je nach verschiedenen Regionen. Die Füllungen in Mondkuchen sind abhängig von der lokalen Esskultur und Tradition. Die beliebtesten Varianten sind:

Kantonesisch-Stil Mondkuchen

Kantonesisch-Stil Mondkuchen stammen aus der südchinesischen Provinz Guangdong. Die Zutaten in den Füllungen sind vielfältig, was die abenteuerliche Natur der Guangdong Menschen im Essen reflektiert. Die am häufigsten verwendeten Zutaten sind Lotus Samenpaste, Melonen Samenpaste, Schinken, Huhn, Ente, Schweinebraten, Pilze und Eigelb. Kantonesisch-Stil Mondkuchen schmecken süß.

Suzhou-Stil Mondkuchen

Suzhou-Stil Mondkuchen werden auch kurz Su-Stil Mondkuchen genannt. Su-Stil Mondkuchen erschienen vor mehr als tausend Jahren. Sie sind gut in ganz China für ihren schichtigen flockigen Teig und großzügige Zuteilung von Zucker und Schmalz bekannt. Es gibt sowohl süße und salzige Geschmäcker unter den Suzhou-Stil Mondkuchen.

Peking-Stil Mondkuchen

Dieser Stil ist typisch für Nord-China. Er entstand in Peking und Tianjin und verfügt über die heiklen Einsatz von Süße, moderate Zuteilung von Haut und Füllungen, und eine sorgfältige Dekoration. Der gemeinsame Anteil der Haut und Füllungen für Peking-Stil Mondkuchen ist 4:6.

Chaoshan-Stil Mondkuchen

Chaoshan-Stil Mondkuchens haben eine deutliche Kruste. Sie sind größer als die Mondkuchen im Suzhou-Stil. Die am häufigsten verwendeten Füllungen sind Mung-Bohnen-Paste und eine Paste aus Bohnen und Kartoffeln.

Ningbo-Stil Mondkuchen

Ningbo-Stil Mondkuchen sind hauptsächlich verbreitet in der ostchinesischen Provinz Zhejiang. Sie haben einen würzigen und salzigen Geschmack.

Moderne Mondkuchen

In der geschichtlichen Literatur von China haben viele Poeten dichtend den reinen Mond während dem mittleren Herbst gepriesen und Worte für ihre besonderen Gefühle gefunden. Die folgenden Dichtungen sind eine der Besten von all den Poeten.

Eis Mondkuchen

Sie sind aus Eis gemacht und so geformt, dass sie wie Mondkuchen aussehen. Sie werden immer beliebter in den letzten Jahren bei jungen Menschen und Kindern.

Obst und Gemüse Mondkuchen

Natürlich sind die Füllungen für diese Art von Geschmack verschiedene Gemüse und Früchte, die einschließen: Hami Melone, Ananas, Litschi, Erdbeere, weißer Kürbis und Orange.

Meeresfrüchte Mondkuchen

Das sind die teuersten Mondkuchen. Sie verfügen über einen frischen und leicht salzigen Geschmack. Häufig verwendete Füllungen sind: Abalone, Haifischflossen und getrocknete violette Algen.

Naliang Mondkuchen

Dies ist die neueste Kreation (Naliang bedeutet "Kühle erhalten"). Ihre Füllungen sind Lilie, grüne Bohnen oder Tee, die alle eine kühlende Wirkung auf den Körper haben.

Kokosmilch Mondkuchen

Sie sind arm an Süße und Öl. Ihre Füllungen sind frische Kokosmilch. Sie schmecken frisch und süß und haben die Wirkung der Förderung der Verdauung, und die Verbesserung der eigenen Haut.

Tee Mondkuchen

Sie zeichnen sich durch die Zugabe von Tee zu anderen Füllungen aus. Der beliebteste Geschmack wird durch Zugabe von Tee in Lotus Samenpaste erreicht.

Gesundheits Mondkuchen

GesundheitsMondkuchen sind eine Art von Kuchen, welche der Gesundheit der Menschen zugute kommen sollen. Sie sind aus vielen gesunden Zutaten wie Ginseng, Kalzium, medizinischen Nahrungsmitteln und anderen Dingen, die gut für die Gesundheit sind.

Anmerkung: Sie können Ganze unserer vorgeplanten Standardreisen erleben oder nur Teile einplanen und Ihre eigenen originelle Ideen vorschlagen. Wir helfen Ihnen gerne die Einzelheiten für eine perfekt geplante, geführte Chinareise von A bis Z auszuarbeiten. Alle Reisepläne können kostenlos und entsprechend Ihren Vorstellungen geändert werden. Die Reisezeiten können von Ihnen frei gewählt werden. Teilen Sie uns jetzt Ihre Wünsche mit, wir erledigen alles Übrige. Besondere Highlights für Entdecker, Tagesausflüge und Abendprogramm sind problemlos hinzubuchbar.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen