Kontakt

Xitang Wasserstadt, auf der Kandidatenliste der Welterben

Xitang Wasserstadt, auf der Kandidatenliste der Welterben

Die alte Xitang Wasserstadt, etwa 1,5 Stunden Autofahrt von Shanghai entfernt, ist eine wunderschöne Stadt, die wie eine völlig andere Welt im Gegensatz zu der Hektik Shanghais scheint. Kopfsteinpflaster, alte Gebäude, Brücken, überwölbte Kanäle, Ruderboote verweilen auf dem Fluss, Einheimische singen Volkslieder-das ist Xitang, eine reizvolle, alte Wasserstadt. Morgens in Xitang bringt die frische Luft leichten Nebel und im Laufe des Abends wirft die untergehende Sonne einen rosigen Schimmer auf die alten Ziegeldächer. Xitang ist wirklich eine Welt entfernt.

Etwas, dass Xitang so besonders macht, ist die Anzahl der Brücken, die sie enthält. Die Stadt verfügt über 104 Brücken, die jeweils in unterschiedlichen Stilen aus den Ming-und Qing-Dynastien gebaut sind. Manche sehen aus wie Regenbögen über den Fluss und andere wie lange Flöten. Das Leben für Einheimische in Xitang ist ruhig und leicht, voller Trost und Frieden, kein Unterschied von der Lebensweise ihrer Vorfahren vor Tausenden von Jahren. Die älteren Menschen spielen mit ihren Enkeln auf den Brücken und in den Gassen, und Frauen waschen Gemüse und Kleidung in den Flüssen, die neben ihren Häusern verlaufen. Wenn Sie eine Pause vom Stress Shanghais brauchen, gibt es wirklich keinen besseren Ort zum Chillen und das Erlebnis der ruhigeren Seite des chinesischen Lebens.

xitang

Sehenswertes

Alte Gassen

Verschlissene Straßen aus alten Zeiten durchqueren kreuz und quer Xitang Stadt. Insgesamt verfügt die Stadt über 122 kleine Gassen, und alle sind mit Steinen gepflastert. Entlang dieser Bahnen stehen hunderte Jahre alte Häuser, die noch als Wohnungen dienen für die Einheimischen. Von den 122 Gassen ist die Shipi Gasse die am besten erhaltene. Gelegen an der Westseite der Halle Zhongfu auf der Weststraße, hat sie eine Gesamtlänge von 68 Metern, hat etwa 1 Meter an der breitesten und nur 80 cm an der schmalsten Stelle. Die Shipi Gasse ist gepflastert mit 166 steinernen Brettern, die jeweils nur 3 Zentimeter dick sind, so dass sie schwer zu Meißel waren aus Granit. Deshalb heißt die Gasse Shipi (was soviel wie "die Haut des Steins"). Ein Spaziergang durch diese langen, stillen Gassen mit hohen, fleckigen Wände ist wie eine Reise durch die Stadt der langen Geschichte in einem räumlich-zeitlichen Tunnel.

Xiyuan Garten

Im Xiyuan Garten sind Bäume, Gras, Blumen, Türme, Brücken, Seen und Wasserfälle harmonisch integriert.

Xue-Haus

Das Xue-Haus ist ein typisches Gebäude aus Holz von einem reichen Kaufmann aus der Region in den späteren Jahren der Qing-Dynastie.

Wangxian Brücke

Die Wangxian Brücke wurde während der Song-Dynastie erbaut vor mehr als tausend Jahren. Der Name der Brücke ist mit einer interessanten Legende verbunden, in der ein Taoist einmal auf der Brücke stand, um unsterbliche Geister zu sehen. Wangxian bedeutet "unsterbliche Geister zu sehen."

China Highlights kann Ihnen helfen eine Tour zu entwerfen, um das Beste aus der alten Xitang Wasserstadt zu sehen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen