Kontakt
HomeAsien Rundreisen buchenBhutan Visum und Einreise2023

Bhutan Visum und Einreise2023

Mit Ausnahme von Indien, Malediven und Bangladesch benötigen Bürger aller anderen Länder ein Visumnach Bhutan. Besucher, die aus Indien, Bangladesch und den Malediven nach Bhutan reisen, können am Einreisehafen eine Genehmigung erhalten. Bürger aller anderen Länder müssen vor Reiseantritt ein Visum beantragen. Im Gegensatz zu den meisten Ländern der Welt werden Visa für Bhutan nicht von Konsulaten und Botschaften erteilt. Die Einwanderungsbehörde in Thimphu stellt es aus.

Inhaltsverzeichnis:

Einreisepunkte nach Bhutan

Es gibt nur einen Weg, ein Visum für Bhutan zu beantragen, nämlich über ein Reisebüro. Sie können Ihren Antrag über einen lizenzierten Reiseveranstalter initialisieren, der für die Durchführung von Bhutan-Touren qualifiziert ist, einschließlich lokaler Reiseveranstalter in Bhutan, Reisebüros in Ihrem Wohnsitzland oder Online-Reisebüros. Die Reisebüros stellen eine Genehmigung durch den Tourismusrat von Bhutan aus.

Der internationale Flughafen Paro ist der einzige Einstiegspunkt auf dem Luftweg.

Bhutan ist nur auf der Straße von Indien über Phuentsholing, Gelephu und Samdrup Jongkhar erreichbar.

Ein Bhutan-Visum kann nur von einem Reisebüro bearbeitet werden. Es erfordert eine deutlich gescannte Kopie Ihres Reisepasses (Fotoseite).

Die Visumgebühr für Bhutan beträgt 40 EUR pro Person und ist nicht erstattungsfähig.

Für das Betreten einiger Tempel und Sperrgebiete ist eine Sondergenehmigung erforderlich.

Bhutan

Es gibt vier legale Einreisepunkte nach Bhutan: den Paro International Airport und über die Landgrenze zu Indien in Phuentsholing, Gelephu und Samdrup Jongkhar.

Mit dem Flugzeug landen Sie auf dem Paro International Airport, etwa 50 km von Thimphu entfernt im Südwesten des Landes. Drukair und Bhutan Airlines sind die einzigen Fluggesellschaften, die Flüge von und nach Bhutan anbieten. Drukair führt Flüge von Neu-Delhi, Kathmandu, Kolkata, Dhaka, Bangkok, Bagdogra und Guwahati durch.

Bhutan ist nur von Indien aus über die Straße erreichbar. Es gibt drei ganzjährig geöffnete Ein- und Ausreisepunkte zwischen Indien und Bhutan. Sie können von jedem dieser Punkte aus nach Bhutan einreisen, aber wir empfehlen Phuentsholing, das etwa 170 km östlich des Flughafens Bagdogra liegt.

So beantragen Sie ein Bhutan-Visum

Das Bhutan-Visum ist eine einmalige Einreiseerlaubnis und kann nur über ein Reisebüro ausgestellt werden, das in Ihrem Namen eine Bhutan-Rundreise arrangiert. Der Visumantrag wird von Reisebüros über ein Online-System bearbeitet und vom Tourismusrat von Bhutan nach Eingang der vollständigen Zahlung der Reisekosten genehmigt.

Es wird ein Visumfreigabeschreiben ausgestellt, das bei der Ankunft am Flughafen am Einwanderungsschalter vorgelegt werden muss. Das offizielle Visum wird dann in den Reisepass gestempelt. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, um ein Visum für Bhutan zu beantragen.

Schritt 1: Buchen Sie Ihre Tour

Buchen Sie Ihr Reisepaket bei einem lizenzierten Reisebüro. Sie müssen die vollständige Zahlung für Ihre Bhutan-Tour abschließen.

Schritt 2: Zeigen Sie Ihren Reisepass vor

Senden Sie eine gescannte Kopie Ihres Reisepasses (Fotoseite) per E-Mail an das Reisebüro.

Der Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Teilen Sie den Nachweis Ihres Berufs.

Geben Sie Ihre Adresse und Telefonnummer an.

Schritt 3: Visumantrag einreichen

Ihr Visumantrag wird vom Reisebüro in Ihrem Namen eingereicht, da der Tourismusrat keine Anträge von Einzelpersonen akzeptiert. Zu diesem Zeitpunkt fordert der Tourismusrat von Bhutan das Reisebüro auf, den vollen Betrag Ihrer Tour per Überweisung zu bezahlen.

Schritt 4: Holen Sie sich ein Visa Clearance Letter

Sobald die Zahlung eingegangen ist, stellt der Tourismusrat innerhalb von 72 Stunden ein Freigabeschreiben und einen Bestätigungscode aus. Sie erhalten es von Ihrem Reisebüro per E-Mail.

Schritt 5: Buchen Sie einen Flug

Fahren Sie mit der Buchung Ihres Fluges über Drukair oder Bhutan Airlines fort, sobald Sie das Freigabeschreiben erhalten haben. Sie sind die einzigen Fluggesellschaften, die Flüge von und nach Bhutan durchführen können.

Schritt 6: Versicherung abschließen

Es ist zwingend erforderlich, eine gültige Reiseversicherung abzuschließen, BEVOR Sie nach Bhutan einreisen. Versicherungsschutz ist in keinem Paket/Tarif enthalten, das vom Tourism Council of Bhutan oder dem Reisebüro angeboten wird.

Schritt 7: Stempeln Sie Ihr Visum

Bringen Sie Ihren Reisepass und Ihr Einreisedokument nach Thimphu. Zeigen Sie bei der Ankunft am Flughafen oder am Grenzübergang das Freigabeschreiben am Einwanderungsschalter vor. Der Visumvermerk wird auf Ihren Reisepass gedruckt und das Visum ist nur für die genaue Zeit Ihrer Reise in Bhutan gültig.

Wie viel kostet ein Bhutan-Visum?

Die Bearbeitungsgebühr für Bhutan-Visa beträgt 40 EUR pro Person und ist nicht erstattungsfähig. Normalerweise ist die Visumgebühr im Reisepaket enthalten.

Bitte denken Sie daran, dass Sie Ihre Tour bezahlen müssen, bevor Sie ein Visum beantragen. Der Tourismusrat von Bhutan legt die Tourkosten auf der Grundlage seiner Richtlinie des täglichen Mindestpakets fest. Die Mindestreisekosten in Bhutan betragen in der Hochsaison (März–Mai und September–November) 250 EUR pro Tag und in den anderen Monaten 200 EUR pro Tag.

Die tägliche Mindestpaketgebühr beinhaltet Folgendes.

3-Sterne-Unterkunft

Frühstück Mittagessen Abendessen

Lokaler Transfer und Reiseleiter

Regierungssteuer

Hinweis: Für Ihren freien Tag gilt derselbe Preis.

Wenn Sie eine Unterkunft in Fünf-Sterne-Hotels und Resorts suchen, müssen Sie Hunderte von Dollar pro Tag ausgeben. Gleiches gilt für das Wandern oder die Verwendung hochwertiger Ausrüstung oder Campingausrüstung. Die Tour ist im Voraus bezahlt, sodass Sie nur Geld benötigen, um Getränke, Souvenirs und Trinkgelder zu kaufen. Bringen Sie dazu einfach Bargeld mit. Die Gebühr für das tägliche Mindestpaket beinhaltet keine Kreditkarten-Servicegebühr.

Visa Erweiterung

Bhutan-Visa haben in der Regel eine Gültigkeit von 6 Monaten ab dem Ankunftsdatum. Wenn Sie Ihren Aufenthalt um einige Tage verlängern möchten, erledigt Ihr Reisebüro die Formalitäten für die Verlängerung des Visums für Sie, und Sie müssen eine Kopie des früheren Visums vorlegen, das von der Einwanderungsbehörde ausgestellt wurde. Die Gebühr für die Verlängerung des Visums beträgt Nu.

Wenn Sie Ihre Genehmigung verlängern möchten, bevor Sie in Bhutan ankommen, müssen Sie sich an Ihr Reisebüro wenden, um Hilfe zu erhalten. Sie werden frühere Anträge stornieren und neue Visumanträge zur Bearbeitung einreichen. Die Verlängerungsfrist darf einen Monat ab dem ersten Tag Ihrer Ankunft nicht überschreiten. In diesem Fall werden die für die erneute Beantragung erforderlichen zusätzlichen Reisekosten und die ursprüngliche Visumantragsgebühr nicht erstattet.

Monsun-Regenzeit in Südasien 2022 ist nun vorbei. Von Oktober bis März des Folgejahres ist die Trockenzeit in Indien,Nepal and Bhutan und die beste Jahreszeit für den Tourismus.

Asien Rundreise Route 2 Woche: Indien-, Nepal- und Bhutan-Tour

Zusätzliche Reiseerlaubnis für Bhutan Tour

Bhutan

1. Genehmigungen für eingeschränkte Bereiche

Alle Gebiete außerhalb der Täler von Paro und Thimphu sind als Sperrgebiete eingestuft und für deren Besuch sind spezielle Genehmigungen erforderlich, selbst wenn Sie von einem Reiseleiter begleitet werden. Das Reisebüro kümmert sich um die „Straßengenehmigung“ für die Orte in Ihrer Reiseroute. Das Reisebüro muss die Genehmigung am Ende Ihrer Reise an die Regierung zurückgeben.

Sie prüfen sorgfältig, ob eine wesentliche Abweichung vom genehmigten Plan vorliegt. Im Allgemeinen werden Sie es nicht einmal bemerken, da alle Formalitäten von Ihrem Reiseveranstalter übernommen werden. Sie können die Route während der Tour jedoch nicht verlängern oder ändern.

2. Genehmigungen zum Betreten von Tempeln

Die meisten Tempel in Bhutan sind an Nicht-Festtagen für Besucher geöffnet. In Begleitung eines Führers können Sie den Innenhof dieser Dzongs sowie die Clans (Versammlungshallen) betreten. Aber gemäß der Richtlinie des Tourismusrates dürfen einige Tempel nicht ohne Genehmigung betreten werden.

Der Reiseveranstalter kümmert sich normalerweise im Voraus um die Genehmigungsarbeit. Wenn Sie also an einen bestimmten Ort gehen möchten, ist es gut, ihn vor Ihrer Reise darüber zu informieren. Das bedeutet auch, dass Sie einen Tempelbesuch während der Tour nicht vorübergehend hinzufügen oder ändern können.

Wenn Sie Buddhist sind, können Sie eine Genehmigung zum Besuch bestimmter religiöser Stätten und Institutionen beantragen. Sie können die Glaubwürdigkeit Ihrer Bewerbung erhöhen, indem Sie ein Empfehlungsschreiben einer registrierten buddhistischen Organisation in Ihrem Land beifügen.

Entdecken Sie Bhutan mit Uns

Wie Sie sehen können, ist das Verfahren für ein Bhutan-Visum sehr bequem und einfach. Dies kann viele Reisende aus der ganzen Welt anziehen. Wenn Sie Ihre Bhutan-Rundreise mit uns planen, helfen wir Ihnen, Ärger zu vermeiden.

Reisen Sie mit uns und bereiten Sie sich auf den unvergesslichsten Urlaub in Nepal vor. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben!

Gestalten Sie Ihre Individualreisen einfach mit uns, nur eine Minute!