Anfragen
HomeChina Klima/WetterDas Wetter in China im Juni

Die Klima in China im Juni, China Individuellreise Tipps

Der Juni ist der Anfang von dem realen Sommerwetter in China. Die Hitze des Sommers beginnt einzusetzen und die Temperatur steigt, die Temperatur steigt bis auf über 30 ° Celsius.

Das traditionelle Chinesische Drachenbootfest fällt in den Juni. Es werden Drachenbootrennen veranstaltet und es gibt die Zongzi - kleine Päckchen aus Bambusblättern mit Klebreisfüllung - als Spezialität.

Die Regionen südliche von dem Yangtze Fluss sind in der Spitze der Regensaision. Die Feuchtigkeit schwankt zwischen Hitze und sie fühlt sich sehr schwül an.

Im Norden von China, wie in der Stadt Beijing und Xi`an gibt es einfach kaum Regen.

Das durchschnittliche Wetter im Mai von wichtigen Städten Chinas

Stadt Durchschnittliche Höchsttemperatur Durchschnittliche Tiefsttemperatur Niederschlag
Beijing 30 ° C 18 ° C 134 mm 
Shanghai 28 ° C 20 ° C 147 mm 
Xi’an 21 ° C 32° C 58 mm 
Guilin 25 ° C 31 ° C 352 mm
Lhasa 23 ° C 17 ° C 77 mm 
Kunming 25° C 17° C 14 mm
Chengdu 28 ° C 20° C 110 mm

Warum eine Chinareise im Mai ?

1. Es ist warm und daher können Sie einfach reisen.

2. Es ist kühler als im Juli und August und die großen bekannten Reisegruppen sind noch nicht angekommen.

Wohin reisen im Juni? Was gibt es zu sehen?

1. Zhangjiajie

Entdecken Sie den Hallelujah Berg aus dem Film Avatar. Die Zinnen der Berge hier in Zhangjiajie haben die Macher des Films zu den „schwebenden“ Bergen inspiriert.

Die Temperaturen in Zhangjiajie sind im Juni mild und angenehm, ideal um beim Wandern die atemberaubende Landschaft zu genießen. Wenn Sie die Herausforderung suchen, gehen Sie auf den „Skywalk“ oder laufen Sie über die längste und höchste Glas(boden)brücke der Welt!

Hier sind unsere Zhangjiajie Reiserouten für Sie: Zhangjiajie Highlights

Zhangjiajie

2. Tibet

Möchten Sie die höchsten Berge dieser Erde sehen? Dann sollten Sie nach Tibet kommen! Die Region hat die Jahrhunderte alten Traditionen bewährt und birgt geheimnisvolle, religiöse Kultur und unberührte Hochgebirgslandschaften. Tibet kann man ganzjährig bereisen, jedoch ist die Zeit vor dem Juli besonders empfohlen, da Sie sonst, während der Sommerferien, auf hunderttausende, Chinesische Touristen treffen könnten.

Empfohlene Reise: Traumreise nach Lhasa und Mt. Everest

Tibet- Mt. Everest

3. Yunnan

Wenn eine Reise nach Yunnan eine negative Seite haben sollte, dann wahrscheinlich, dass einmal nicht genug ist. Yunnan ist das zuhause für 25 verschiedene Völker mit ihren jeweils eigenen Kulturen und Speisen. Weiterhin lockt Yunnan mit zahlreichen, spektakulären Landschaften, wie dem Yulong Schneegebirge, Der Tigersprung Schlucht, dem Pamukkale Chinas und weitern Höhepunkten.

Empfohlene Reise: Kulturschätze auf Tee-Pferde-Straße

yunnan

4. Der Berg Emei

Der Berg Emei in der Provinz im Südwesten von China ist iener der wohl bekanntesten Sommerziele in ganz China, dank seines sehr schönen Wetters, der angenehmen Atmosphäre, der inspirierenden Natur und Landschaft und seines buddhistischen Erbes.

Empfohlene Reise: Emei Berg und Leshan Buddha

Emei Berg

5. Das Feriendorf für den Sommer in Chengde

Das Feriendorf Chengde im Sommerpalast, das auch der Palast des heißen Flusses genannt wird, befindet sich in der Präfektur von Chengde, in der Provinz Hebei im Norden von China und ist der Ort, in der der Kaiser der Qing Dynastie im Jahr 1644 bis 1911 seinen Sommer verbracht hat um zu flüchten vor der Sommerhitze von Beijing.

Empfohlene Reise: Chengde Highlight Tour

Chengde

Die richtige Kleidung für den Monat Juni

Der Norden Chinas steht unter dem Einfluss einer gemäßigten Regensaison mit ergiebigen Schauern sowohl über Tag als auch während der Nacht. Eine Jacke, kurze Hosen und leichte Kleidung an sich sind jetzt richtig.

Der Osten Chinas erwartet jetzt im Juni die stärksten Niederschläge des Jahres. Nehmen wir Shanghai als Beispiel: Die durchschnittliche Temperatur beträgt 20–28°C und es regnet an durchschnittlich 22 Tagen (170 mm Niederschagsmenge). Sommersachen, kurze Hosen und eine leichte Jacke für die Abende, sowie Regenkleidung werden jetzt benötigt.

In Zentral China regnet es weniger als im Osten des Landes, kurze Hosen und eine leichte Jacke für die Abende, sowie Regenkleidung sind hier angebracht.

Im Süden des Landes sind die Temperaturen höher als in den anderen Teilen Chinas. Sie sollten kurze Hosen, sowie Regenkleidung einpacken.

In Westchina ist es generell trockener als im Rest des Landes. Ob es eher kalt oder warm ist, hängt davon ab, wie hoch Sie sich befinden. Das schöne Wetter beflügelt den Tourismus in den Bergen und Tälern hier. Kleiden Sie sich mit leichten Hosen oder Jeans, mit einem Sweater oder einer leichten Jacke. Schützen Sie sich vor der jetzt intensiven UV Strahlung, vielleicht am besten mit einer Kopfbedeckung. Für einen Trip in die Berge sollten Sie eine wärmere Jacke parat haben.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen