Anfragen
HomeChina Klima/WetterReisen in Chinas Taifun-Saison

Reisen in Chinas Taifun-Saison

Wir haben in China die Regenzeit und eine weitere, interessante Saison: Die Taifun-Saison (台风 - Tai Feng in Mandarin). Bevor Sie China besuchen, möchten Sie natürlich etwas über den Taifun Saison erfahren.

Was ist ein Taifun?

Taifune sind das gleiche Wetterphänomen wie Hurrikans, beide sind tropische Stürme. Im westlichen Pazifik nennt man sie Taifune während sie im östlichen Pazifik und über dem Atlantik Hurrikans genannt werden. Ein Taifun bringt zumeist schwere Regenfälle, schwere und zum Teil zerstörerische Stürme und Überflutungen mit sich. Häufig werden währen eines Taifuns Flüge gestrichen.

taifun

Überwiegend Taifun-Saison in China

Taifune können in China von Mai bis Dezember zu jeder Zeit auftreten. Die Hauptsaison ist jedoch von Juli bis September mit einer Spitze im August.

Die Gebiete in China, in denen Taifune am häufigsten auftreten

Wir unterscheiden 4 Risikogebiete in China:

  • Gebiete mit hohem Taifun-Risiko: die Küstenregion von Guangxi, die Provinzen Guandong und Fujian, Hongkong und Macao.
    Beliebte Reiseziele in diesen Regionen sind Guangzhou, Xiamen, Hong Kong und Macao
  • Mittleres Taifun-Risiko: die Küstenregion von Zhejiang, Shanghai und Jiangsu
    Beliebte Reiseziele in diesen Regionen sind Shanghai, Hangzhou und Suzhou
  • Niedriges Taifun-Risiko: Shandong Province and Northern Coastal Areas
    Beliebtes Reiseziele in dieser Region ist Qingdao
  • Generell ohne Taifun-Risiko: Chinas Inland

Wie bereite ich mich auf eine Reise während der Taifun-Saison vor?

Es ist an sich kein Problem, während der Taifun-Saison zu reisen, wenn man sich ein wenig vorbereitet. Ein solcher Sturm und seine Auswirkungen können einige Stunden oder auch ein paar Tage anhalten. Manchmal erfolgt eine Sturmwarnung, ohne dass ein solcher folgt. Manchmal ist bereits am folgenden Tag nach einem solchen Sturm wieder sonniges, klares Wetter.

1. Wählen Sie Ihr Reiseziel in einem Gebiet mit niedrigen Risiko

China ist ein riesiges Land und auch wenn es Gebiete mit höherem Risiko gibt, sind die meisten Regionen praktisch frei von jedem Taifun-Risiko:

1) Nordwest China
Xi’an: Xi'an ist eine antike Stadt, reich an Sehenswürdigkeiten und heiligen Stätten. Die Terrakotta Armee ist eines der Wunder dieser Welt und wahrlich eine Reise wert.
Die Seidenstraße: Folgen Sie der antiken Seidenstraße bei einer aufregenden Reise auf der westliche und östliche kulturen sprichwörtlich auf einander treffen. Genießen Sie die eindrucksvolle Wüstenlandschaft in Dunhuang vom Rücken eines Kamels, besuchen Sie die hervorragend erhaltenen Grotten von Mogao und gehen Sie auf Souvenir-Jagd im Bazar von Kashgar.

2) Tibet
Fliegen Sie über den Himalaya nach Lhasa, dem Zentrum Buddhistischer Wallfahrt und erkunden Sie die einzigartige Schönheit der Berglandschaft mit ihrer mystischen Atmosphäre.

3) Yunnan
Yunnan ist eine Schatzkiste voller historischer Kleinode: Die phantastischen Felsformationen im Stone Forest, die alte Stadt Dali mit ihren Befestigungsanlagen, die spektakuläre Tigersprung-Schlucht das Tibetanisch beeinflusste Shangri-La und vieles mehr.

yunnan

2. Schließen Sie eine Reiseversicherung ab

Eine Reiseversicherung schützt Sie vor finanziellem Schaden wenn Ihre Reise storniert wird, bei medizinischer Versorgung oder im Falle einer Evakuierung. So zum Beispiel wenn Ihr Hotel geschlossen werden muss oder Ihr Flug gestrichen wird. Achten Sie explizit darauf, dass diese Risiken abgedeckt sind.

3. Was packe ich für die Taifun-Saison in meinen Koffer?

Genau wie in der Regensaison benötigen Sie Wasserdichte Kleidung und Schuhe. Schnell trocknende Hemden und Hosen sind die ideale Bekleidung während der Taifun-Saison. Außerdem eine leichte Windjacke. Wenn Sie nicht gerade Gummistiefel mit auf die Reise nehmen möchten, sind Crocs oder ähnliche Schuhe keine schlechte Wahl. Im Falle eines Falles trocknen diese einfach und schnell. Sie finden solches Schuhwerk in jedem Chinesischen Supermarkt oder bei jedem Straßenhändler.

4. Beachten Sie Wetterwarnungen!

Im Falle einer Unwetterwarnung, wird diese unweigerlich über Radio, TV und Mobilfunknachrichten übermittelt. Wenn Sie von einem Taifun betroffen sind, bleiben Sie in sicheren Räumen innerhalb von Gebäuden, solange der Sturm wütet. Halten Sie Trinkwasser und etwas zu Essen für ein oder zwei Tage bereit. Ein tragbares Radio, Taschenlampe, Batterien und Kerzen sind ebenfalls nützlich.

Reisen mit Chinarundreisen.com

Packen Sie Ihren Koffer und entdecken Sie mit uns die Schönheit Chinas. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle China Reise!

Wenn eine Taifun-Warnung Ihre Reise beeinträchtigt, kann Ihr Reiseberater von Chinarundreisen.com Ihre Reiseroute so abändern, dass die Auswirkungen eines möglichen Sturms minimiert werden. Wenn Sie sich bereits in dem Gebiet, für das die Sturmwarnung gilt, aufhalten, wird Ihr Reiseleiter Ihr Programm entsprechend anpassen und wetterunabhängige Ziele ansteuern. Vermeiden Sie bei Unwetterwarnungen entlegene oder isolierte Orte.

Finden Sie nachstehend unsere beliebtesten Touren:

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen