Kontakt

Der Ling Kanal, ein wunderbarer Wasserbau vor 2000 Jahren

Lage

Der Ling Kanal ist einer der in Guilin verborgenen Schätze. Der unglücklichste Aspekt über den Ling-Kanal liegt darin, dass er in einem Bereich etwa 70 km nördlich von Guilin Stadt liegt, was wegen seiner Entfernung zu anderen touristischen Destinationen, nicht zu viele ausländische Touristen anzieht. Es bestehen auch andere touristische Attraktionen in diesem Bereich, und zwar der Merryland Themenpark und das Golf Resort, allerdings zieht es durch seine Natur eine andere Gruppe von Touristen an.

Geschichte

Der Kanal zeichnet sich durch sein wunderbares Beispiel für die Ingenieur-und Baukunst ab, die in der chinesischen Gesellschaft mehr als 2000 Jahre zuvor existierte. Der Kanal wurde im Jahr 214BC von dem ersten Kaiser der Qin-Dynastie namens Qinshihuang erbaut. Das Kanalsystem verbindet zwei Flüsse, den Guilin Li Fluss und den Xiang Fluss, doch weil diese Flüsse auch die Nebenflüsse des Pearl und Yangtze Flusses sind, verknüpft die Verbindung zwei der größten Flusssysteme in China, was die Eröffnung eines riesigen Gebietes für Reisen und Handel bedeutet. Es war auch ein wichtiger politischer Schritt, denn es vereinheitlichte den Norden und Süden und erlaubte dem Kaiser seine Macht zu festigen.

Die Komplexität des Projektes ist etwas leichter zu verstehen, wenn wir den Unterschied der Wasserstände zwischen den beiden Flüssen sehen, die an einigen Stellen etwa 6 Meter erreicht. Das Projekt erforderte ein komplexes System von Schleusen und Dämmen, um die beiden Wassersysteme zu verschmelzen. An einer Stelle der beiden Flüsse, sind sie nur etwa 20 Meter voneinander entfernt. Es ist faszinierend zu beobachten, wenn die Flüsse in verschiedene Richtungen fließen.

Was kann man dort machen?

Es ist möglich eine Bootsfahrt auf dem Kanal Richtung Süden nach Xing'an Stadt zu nehmen, was sehr wertvoll ist. Der hölzerne Kahn fließt entlang des Kanals und wird von zwei Führern gelenkt, die gerne auf die interessanten Punkte hinweisen und die Fragen beantworten, wenn Sie jemanden dabei haben, der Chinesisch kann. Sie werden sehr gerne an den wichtigsten Punkten des Kanals stoppen, um Fotos zu machen oder um Ihnen einen besseren Blick zu ermöglichen. Die Fahrt endet in der Stadt. Der Kanal führt durch Xing'an. Der Spaziergang entlang der Wasserstraße ist sehr interessant. Er ist mit Gebäuden im alten traditionellen Stil umgeben, in dem die Bewohner mit ihrem täglichen Leben loslegen. Ich bin überzeugt, dass es während der Ferien von inländischen Touristen sehr überfüllt ist, aber unser Besuch war trotz Gedränge auch frei und wir sind die einzigen westlichen Touristen in dieser Stadt gewesen. Wir ließen uns von nichts und niemandem bedrängen, der Souvenirs verkauft oder von Verkäufern, die einen ständig mit "Hallo, lookie" überfallen wollten.

Reisetipps

Ein chinesischer Reiseleiter oder chinesischer Übersetzer ist von großer Notwendigkeit, um Ihnen das Beste aus der Erfahrung zu bieten. Die Kasse am Eingang wirbt für eine Bootsfahrt, aber diese führt nur durch eine kleine Lagune und ist es deshalb nicht wert, RMB 20 pro Person für eine 50 Meter lange Fahrt zu bezahlen. Die Bootsfahrt auf dem Kanal wird vom Bootbetreiber zu Beginn des Südens verkauft. Sie können es nicht verfehlen. Der den Beginn des Kanals umgebende Park enthält auch ein kleines Museum, das die Trümmer eines der legendären "Flying Tigers"-Staffel zeigt, die im Bereich während des Zweiten Weltkriegs betrieben werden. Wir fanden es interessant, aber nicht fesselnd.

Reiseinfo

Lage: Xing'an Landkreis, circa 70 Kilometer Nord von Guilin.

Eröffnungszeit: 8:30 a.m. – 5:30 p.m.

Verkehr: Zuerst nehmen Sie ein Bus von Guilin Busstation nach Xing'an (兴安 /sshing-an/), und dann nehmen Sie Bus 2 zu Ling Canal (灵渠 Ling Qu /ling chyoo/).

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen