Anfragen

Teehaus-Kultur in China

Ein Teehaus ist seit der Antike ein Ort, wo man Tee trinken, sich entspannen und unterhalten kann. Es ist ein lebendiger Inbegriff der chinesischen Teekultur und des Freizeitlebens der Chinesen.

Geschichte des Teehauses

Das chinesische Teehaus entstand in der westlichen Jin-Dynastie (265-316), wurde während der Tang-Dynastie (618-907) und der Song-Dynastie (920-1279) entwickelt und vervollständigt und gedieh während der Yuan-, Ming- und Qing-Dynastien. Heutzutage sind Teehäuser nicht nur Orte, um Tee zu trinken, sie bieten auch ständig neue Dienste an, um den verschiedenen Bedürfnissen von Menschen gerecht zu werden.

Teehäuser in Beijing

Chinesischer TeeTeehaus in Beijing

In alten Zeiten konnten die Beijing Teehäuser in Groß-Teehäuser, Qing-Teehäuser, Shu-Teehäuser und Qi-Teehäuser eingeteilt werden. Das Groß-Teehaus vereinigte Teetrinken, Essen, gesellschaftliche Kontakte und Unterhaltung miteinander. Im Qing-Teehaus hingegen konnte man nur Tee trinken. Menschen gingen zum Shu-Teehaus, nicht nur um Tee zu trinken, ihr Hauptziel war es, Geschichten zu hören. Das Wort Qi bedeutet Schach auf Chinesisch, deswegen ist das Qi-Teehaus ein Ort zum Schachspielen.

Es gibt derzeit 500-600 Teehäuser in Beijing, davon zählt das Laoshe-Teehaus zu den berühmtesten. Der Name dieses Teehauses rührt vom Beijinger Schriftsteller Laoshe her, der das Drama "Das Teehaus" geschrieben hat. Im Laoshe-Teehaus kann man die Beijing-Kultur so richtig erleben. Ein Kellner in langer Mandschu-Jacke und Käppchen heißt Sie willkommen; das ganze Teehaus ist traditionell dekoriert, und neben Teetrinken kann man hier auch Peking-Oper anschauen.

Teehäuser in Chegdu

Teetrinken in Chengdu ist sehr beliebt; es gibt circa 10000 Teehäuser in Chengdu. Die speziell entspannte Atmosphäre dieser Stadt zeigt sich an den Einwohnern, die beträchtliche Zeit in den Teegärten der Parks verbringen und Tee trinken, während sie Schach, Mahjong oder Karten spielen, die Zeitung lesen oder einfach mit Freunden plaudern.

In Chengdu gibt es drei spezielle Arten von Teehäusern: Das Wohnzimmer-Teehaus, das Outdoor Teehouse und das Sichuan-Oper-Teehaus.

Teehaus in ChengduTeehaus in Chengdue

Im Wohnzimmer-Teehaus finden Sie ein langes Menü von verschiedenen Tees. "Eine Teesorte pro Sitzplatz" ist dort die Regel. Dort können Sie beobachten, wie entspannt die Leute sind, sie rauchen, sehen fern, spielen Karten oder Mahjong. Wenn Sie eine solche Atmosphäre erleben wollen, ist das Shengtianlu Teehaus empfehlenswert.

Das Heming Teehaus im People's Park ist ein Outdoor Teahouse. In solchen Teehäusern kommen immer Leute, die Sie fragen, ob Sie Ihre Schuhe putzen oder Ihre Ohren reinigen können.

Die beste Wahl für ein Sichuan-Oper-Teehauses ist das Shunxing Ancient Teehouse. Dort gibt es Vorführungen, die auch für das nicht-chinesisch-sprechende Publikum sehr unterhaltend sind.

Teehäuser in Hangzhou

Hangzhou ist als die Teehauptstadt bekannt, deshalb gibt es dort auch viele Teehäuser in allen Winkeln des Stadtzentrums. Diese Teehäuser haben ihre eigenen kulturellen Werte und Traditionen. Um den Westsee herum gibt es viele beliebte Teehäuser wie "Chenghuangge". Viele von ihnen offerieren auch Speisen am Buffet, vor allem Snacks und Früchte. In einem Teehaus zu sitzen, Tee zu trinken und dabei die bezaubernde Umgebung zu bewundern, damit lässt sich leicht ein gemütlicher Vormittag oder Nachmittag verbringen.

Wir haben eine Tour speziell für Teefreunde entwickelt – die Drachenbrunnen Teekultur Tagestour. Sie lässt Sie die Teekultur auf der Meijiawu Teeplantage und im Chenghuangge Teehaus erleben.

Hangzhou Tagestour mit China Teekultur

Besuchen Sie eine Teeplantage und pflücken dort selbst Teeblätter! Sie werden viele Kenntnisse über Teekultur auch lernen.

Was Sie auf dieser Tour erleben werden:
Sie werden auf die Teeplantage in Meijiawu wandern und von Hand Teeblätter pflücken.
Ein einheimischer Spezialist wird Sie in den Prozess des Teeröstens und die Kunst des Teemachens einweihen.
Im Nationalen Teemuseum werden Sie über die Klassifizierung des chinesischen Tees und dessen Geschichte lernen.
An einem Snack-Buffet können Sie typische Snacks probieren

Oder sonst können Sie uns einfach ihre persönlichen Interessen und Wünsche mitteilen, und wir helfen Ihnen, Ihre eigene Teekultur-Tour zusammenzustellen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen