Anfragen

Thailand ist eines der beliebtesten Urlaubsländer der Welt. Es ist in 77 Provinzen oder Changwat aufgeteilt und war bis 1939, und nochmals von 1945 bis 1949, als Königreich Siam bekannt. Thailand hat 63 Millionen Einwohner, von denen 75% Thai sind und 14% Chinesen. Das übrige Prozent sind Einwanderer aus den Nachbarstaaten oder Stämme aus den Bergen.

Der Buddhismus ist die dominierende Religion, die zwar vom Staat gefördert wird, jedoch keine Staatsreligion ist. Der Islam ist die zweitgrößte Religionsgemeinschaft hier. Beinahe alle Thai glauben zudem an die Allbeseeltheit der Dinge.

thailand karte

  • Land: Thailand
  • Thailändisch: ประเทศไทย
  • Fläche: 513.115 km²
  • Einwohner: 69.428.524
  • Währung: Baht (THB)
  • Tel Code: +66
  • Zeitzone: (UTC+7)
 
 

Wann ist die beste Reisezeit für Thailand?

In Thailand gibt es praktisch drei Jahreszeiten: die Regenzeit (Mai-Oktober) , die kühlere Jahreszeit (November-Februar) und die heiße Saison (März-Mai).

Der Auftakt der Regenfälle ist meist im Juni und August, mit der höchsten Intensität im September und Oktober. Am angenehmsten ist die kühlere Jahreszeit, auch wenn die Temperaturen dann immer noch 30°C erreichen können. Die heiße Saison verbring man am besten am Strand.

Die beste Zeit um nach Thailand zu reisen, ist also die kühlere Jahreszeit: erträglichere Temperaturen, wenig Regen, die Wasserfälle mit höchten Wasserständen und die Blumen im Hinterland in voller Blüte. Danke aber auch daran, dass jetzt Hauptsaison ist.

Die schönsten Orte in Thailand

Die Topp Reiseziele

Die meisten Reisen nach Thailand beginnen in Bangkok. In seinem historischen Zentrum findest Du prächtige Tempel, lebendige Märkte auf den Kanälen und den verschwenderischen Großen Palast aus dem 18. Jahrhundert. Außerdem sind die malerischen Strände das, worum es sich bei vielen Thailandreisen dreht. Phuket und Ko Samui sind die beliebtesten Reiseziele bei den Touristen.

 

Für Kulturliebhaber

Wenn Du Dich für alte Tempel, Kunsthandwerk, Kochkurse und gehobene Gastronomie begeisters, ist die mondäne Hauptstadt des Nordens - Chiang Mai - der geeignete Ort, Thailand zu entdecken. Chiang Mai ist auch der beste Ort, das Lichterfest zu erleben. Im Vergleich dazu, ist Chiang Rai ruhiger und geerdeter, bietet aber dennoch genügend historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Wo kann man in Thailand am besten Urlaub machen?

Ein Urlaub auf Thailands schönsten Inseln krönt jede Reise in das Königreich. Es ist die perfekte Umgebung um abzuschalten, mit atemberaubenden Stränden, sich wiegenden Palmen und einem Hotelzimmer so nahe am Strand, dass Du nachts die Wellen hörst. Thailand hat hunderte Inseln und es ist nicht übertrieben zu sagen, dass entlang der kilometerlangen Küsten für jeden die richtige dabei ist. Entweder im Golf von Thailand im Osten oder im Andamischen Meer im Westen.

Die besten Nationalparks in Thailand

Die Nationalparks sind perfekt für Wandern und Camping. In Khao Sok kannst Du zum Beispiel mitten im Dschungel schlafen. Doi Inthanon ist dagegen ideal zum Vögel beobachten und Bergwandern. Erawan hingegen ist wieder völig anders mit seinem siebenstufigen Wasserfall, der zum Baden einlädt. Zur Beobachtung von wilden Tieren empfehlen wir Dir Kui Buri mit seinen großen Elefanten- und Gaurherden. Jeder Besucher sieht garantiert einen Elefanten in freier Wildbahn.

Nationalpark Lage Aktivitäten Flora & Fauna
Khao Yai Zentralthailand, etwa 2 Stunden von Bangkok Wandern, Camping Feigenbäume, Elefanten, Makaken, Zibeten, Bären, Schakale, Reptilien, Zugvögel
Khao Sok Südtailand Hiking, Kanufahren, Rafting Bua Phut Blume, Elefanten, Gaur, Bantengs, Großer Nashornvogel
Doi Inthanon Provinz Chiang Mai Wandern, Vogelbeobachtung Siamesische Sakura Blume, 380 verschiedene Vogelarten
Doi Suthep-Pui Provinz Chiang Mai 10 km vom Stadtzentrum Camping, Wandern, Vogelbeobachtung Eichen, Flügelfruchtgewächse, Magnolien, Wildschweine, Makaken, Indochinesischer Serau
Erawan Zentralthailand, wenige Kilometer von Kanchanaburi Wandern, Wasserfälle, Schwimmen, Höhlen, Camping Indisches Muntjak, Elefanten, Gibbonaffen
Kui Buri Provinz Prachuap Khiri Khan Wandern, Wildtierbeobachtung, Camping Flügelfruchtgewächse, Hopea Odorata, Palmen, Elefanten, Gaur

Wie kommt man nach Thailand?

Thailand verfügt über insgesamt 7 internationale Flughäfen: Bangkok (Suvarnabhumi und Don Muang), Chiang Mai, Hat Yai, Krabi, Phuket und Ko Samui. Die meisten Touristen erreichen Thailand über Suvarnabhumi in Bangkok.

Was solltest Du in Thailand unbedingt erleben?

Viele Touristen entscheiden sich für ein paar Tage Wandern in den Bergen und eine Partie Tauchen oder Schnorcheln vor den Stränden im Süden. Zahlreiche Nationalparks locken ebenso wie Bergsteigen oder Kayakfahren.

Tauchen in Thailand

Klares, warmes Wasser, - die Wassertemperatur beträgt durchschnittlich 28°C - Artenreichtum und erschwingliche Preise machen Thailand zu einem wahren Tauch- und Schnorchelparadies.

Thailands beste Adressen zum Tauchen sind Ko Similan, Ko Surin, Richelieu Rock und Hin Muang und Hin Daeng – alle an der Andamanischen Küste gelegen.

Die beliebtesten Tauchresorts sind: Ko Chang, Pattaya, Ko Pha Ngan, Ko Samui, Ko Tao, Ao Nang, Khao Lak, Ko Lanta, Ko Phi Phi, Phuket und Ko Lipe

Schnorcheln in Thailand

Skipper und Touragenten bieten von den meisten Stränden aus Schnorcheltrips zu den nahegelegenen Riffs, aber nicht alle sind auch zum Schnorcheln gut geeignet. Informiere Dich vorab über die besten Plätze.

Trekking in Thailand

Trekking in den Bergen im Norden Thailands unterscheidet sich vom Trekking in anderen Teilen der Erde. Es geht hier weniger um die Landschaft, als vielmehr darum, abgelegenen Dörfer und die Menschen dort zu erreichen. Manche Siedlungen liegen nahe genug an einer der Hauptverkehrswege, um mit einer Tagestour dorthin zu kommen. Um die noch traditionellen Dörfer zu besuchen, muss Du Dich einer geführten Gruppe anschließen und eine solche Wanderung kann einige Tage in Anspruch nehmen.

Bergsteigen

Die Karstberge, die im Süden Thailands die Andamanische Küste zieren, sind der ideale Ort für Bergsteiger und Felsenkletterer sich auszutoben. In den vergangenen 15 Jahren ist dieser Sport in Thailand äußerst beliebt geworden. Die meisten Kletterrouten gruppieren sich um die Strände Ost Railay und Ton Sai auf Laem Phra Nang in der Provinz Krabi. Hier findest Du dutzende Routen in fußläufiger Distanz zu den Touristenbungalows, Restaurants und den Stränden.

Kayakfahren auf dem Meer und Wildwasserrafting

Auch die Kayakfahrer finden das gröte Angebot an der Andamanischen Küste, wo die ins Meer ragenden Kalkfelsen, Meereshöhlen, verborgene Lagunen und Mangrovenmoore eine abwechslungsreiche, spannende und nicht zuletzt wunderschöne Kulisse, besonder bei Ao Phang Nga, zum paddeln abgeben.

Unterhaltung und Sport in Thailand

Bangkok ist der beste Ort, um die Aufführungen und Shows des traditionellen Thai-Tanzes zu besuchen. Einfacher zu verstehende Shows für Touristen werden aber auch in vielen Urlauberhochburgen angeboten.

Die beiden größten Stadien für Thaiboxen finden sich ebenfalls in Bangkok, kleinere Veranstaltungen gibt es aber überall im Land.

Wellness und traditionelle Thaimassage

Die Massagepaläste in Thailand werden oft mit dem Bild sich selbst verwöhnender und finanzkräftiger Touristen in Verbindung gebracht. Oft unterscheiden sich die Massageangebote der 5 Sterne Hotels nur wenig von denen der traditionellen Ärzte, die diese Massagekunst und Kräuter seit langem anwenden, um das körperliche und geistige Wohlbefinden ihrer Klienten wiederherzustellen.

Die Thaimassage (Nuad Boran) basiert auf dem Prinzip, dass viele physische wie auch emotionale Probleme von der Blockade vitaler Energiekanäle im Körper hervorgerufen werden.

Alles was Du für Deine Thailandreise benötigst

Hier geben wir Dir praktische Informationen zum Planen Deiner Thailandreise. Unsere Reiseexperten haben einen Leitfaden, basierend auf eigenen Erfahrungen, niedergeschrieben und geben Dir Tipps, welche Aktivitäten empfehlenswert sind und wie Du Deine für Dich am besten geeignete Unterkunft finden kannst. Wir zeigen Dir nicht nur, wie Du Deine Thailandreise perfekt planen kannst, sondern erklären Dir zudem noch Kultur und Geschichte des Königreichs.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen