Anfragen

Große Moschee Xian, liegt im Muslim Viertel der Xian Altstadt

Große Moschee Xian, liegt im Muslim Viertel der Xian Altstadt

Zusammenfassung 

Die große Moschee befindet sich an der 30 Huajue Lane, geändertes Gefühl, in dem Zentrum von der Stadt, ist der größte und einer der am wichtigsten islamischen Plätze von dem Gebet in China.

Geschichte 

Die Konstruktion begann im Jahr 743 nach Christus, dem ersten Jahr von der Ära von Tianbao, des Eroberer Xuanrongs Regierung in der Tang Dynastie und Anbauten wurden vorgenommen während der Song Dynastie im Jahr 960 bis 1279, der Yuan Dynastie von 1271 bis 1638, der Ming Dynastie von 1368 bis 1644 und der Qing Dynastie von 1644 bis 1911, die es zu einem antiken architektonischen Komplex, der viele der Zeiten repräsentiert.

Überblick

In der Tang Dynastie wurde der Islam in China eingeführt durch die arabischen Händler. Viele Muslime kamen nach China und heirateten die Han Leute. Die große Moschee wurde zu dieser Zeit gebaut, um den Gründern des Islam in China zu huldigen. Seit damals wurden andere Moscheen im ganzen Land errichtet.
Der ganze Komplex nimmt eine Fläche von über 6000 m² ein und kann in vier Einheiten eingeteilt werden. In der ersten Einheit ist eine hölzerne Arche. Die Arche ist neun Meter hoch mit verglasten Kacheln und kann bis in das siebzehnte Jahrhundert datiert werden. Drei Kammern stehen an jeder Seite der Arche, in der heute manche Möbel gezeigt werden, die noch aus der Ming und der Qing Dynastie stammen. In dem Zentrum von den zweiten Einheiten steht eine Steinarche mit zwei Stelen auf beiden Seiten. An den Stelen sind berühmte kalligrafische Schriften von prominenten antiken Kalligrafen. Die vierte Einheit beinhaltet eine dicke Priesterhalle, die über tausend Leute in sich aufnehmen kann.
Die Moschee ist eine Kombination von der traditionellen chinesischen Architektur und der islamischen Kunst. In dem chinesischen Stil gibt es eine Reihe von Pavillons, mit den vier Einheiten von der Moschee zwischen ihnen. Die Mauer, wie auch imer, ist mit der islamischen Kunst dekoriert.
Es ist die einzige Moschee in dem Landkreis die für Besucher offen ist. Wie auch immer, Besucher, die keine Muslime sind, ist es nicht erlaubt die Haupthalle zu betreten. Die große Moschee wurde in die UNESCO Liste des islamischen Erbe im Jahr 1985 aufgenommen.

Empfehlene Reise:

Xian Reise zur großen Wildganspagode

Eindruck von Xian zu der Terrakotta Armee

Xian Reise zu dem Huashan

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen