Kontakt
HomeShanghaiSehenswürdigkeitDas Welt Finanz Zentrum in Shanghai

Das Weltfinanzzentrum in Shanghai, das höchste Gebäude in China

Das Weltfinanzzentrum in Shanghai, das höchste Gebäude in China

Der Aushub auf dem Baugelände begann im Jahr 1997 in dem neu errichteten Stadtviertel Pudong, direkt neben dem bisher höchsten Gebäude Chinas, dem Jin-Mao-Gebäude. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde der Bau jedoch unterbrochen und stand für fünf Jahre still. Erst im Jahr 2003 begann man an dem Wolkenkratzer weiter zu arbeiten. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2008 geplant, allerdings noch höher als zuerst vorgesehen, da man sich aufgrund der geplanten Expo 2010 in Shanghai einen Mehrbedarf an Büroräumen erhofft. In dem Wolkenkratzer sind sowohl ein Hotel geplant als auch eine Skybridge ganz oben, ein geschlossener übergang, in dem die Besucher, ähnlich wie bei den Petronas Towers, von einem Gebäudeteil zum anderen gehen können. Am 14. September 2007 erreichte das SWFC seine Endhöhe von 492 m bei 101 Stockwerken. Damit ist das Gebäude höher als der daneben stehende Jin Mao Tower (421 m) und der Oriental Pearl Tower (468 m), und somit derzeit das höchste Gebäude und Bauwerk der VR China und (nach dem Burj Dubai und dem Taipei 101) das dritthöchste Gebäude der Welt.

Zusammenfassung über den Flaschenöffner Shanghai

In das Welt Finanzzentrum von Shanghai wurde mehr als eine US Billion investiert, hauptsächlich von der Mori Baufirma, Japan und über 40 andere Firmen. Es ist nahe bei dem Jinmao Turm, dem zweithöchsten Gebäude in Shanghai. Das Zentrum ist 492 Meter hoch und hat über 104 Stockwerke, eingeschlossen 3 Stockwerke im Keller.

Der Plan des Baus

Die Struktur unterstützt 3 Ebenen als Parkplätze im Untergrund, Einkaufsläden und ein Konferenzzentrum auf den Stockwerken 1 und 5, Büros vom 7. bis zum 77. Stockwerk, ein Hotel, das von der Hyatt Gruppe betrieben wird, befindet sich auf den Stockwerken 79 bis 93 und letztlich gibt es eine Beobachtungs- und Ausstellungsfläche auf den Stockwerken von 94 bis 100. Um
Das Welt Finanz Zentrum in Shanghai
das Gebäude von den starken Winden zu schützen, hat das Welt Finanzzentrum zwei justierte massive Stoßdämpfer auf den 90 Stockwerken, um das Schwingen des Gebäudes während Windstürmen und Erdbeben auszugleichen. Es gibt drei Aussichtsplattformen mit einer Fläche von 700 m², das 97. Stockwerk ist ein Übergang und die höchste Aussichtsfläche mit einem Pavillon mit 55 Meter Länge ist auf dem 100. Stockwerk. Es ist höher als die Aussichtsplattform auf dem kanadischen TV Turm, wo sie auf 447 Meter über der Erde liegt und auch dem Dubai Turm, wo die Aussicht auf 440 Meter über der Erde liegt und es ist damit die höchste Aussichtsplattform auf der ganzen Welt.

Rundfahrt am Welt Finanzzentrum von Shanghai

Das Welt Finanzzentrum von Shanghai ist das höchste Gebäude in Shanghai. Es bildet ein neues Wahrzeichen in Shanghai mit dem TV Turm orientalische Perle und den Jin Mao Turm. Es dauert etwa 1 Minute vom Erdgeschoss bis zum 95 Stockwerk mit dem Fahrstuhl, der eine Geschwindigkeit von 10 Meter pro Sekunde erreicht. In dem für die Aussicht gemachten Pavillon auf dem 100. Stockwerk können Besucher die Spitze von dem orientalische Perle TV Turm sehen und den Jin Mao Turm. In der 55 Meter hohen Aussichtsgalerie können die Besucher sehen, wie sich die Autos bewegen und durch 3 transparente Glasebenen hindurch schauen. Die Beobachtung auf der Brücke auf der Spitze von dem Gebäude wird die höchste Plattform für Aussichten in der Welt sein.

Der angegebene Eintrittspreis: Das Welt Finanzzentrum in Shanghai wurde öffentlich zugänglich gemacht am 30. August. Der jetzige Preis beträgt 100 CNY für 94. Stockwerk, 110 CNY für das 94. und das 97. Stockwerk und 150 CNY für das 94. Stockwerk, 97. Stockwerk und das 100. Stockwerk und es wird angenommen, dass es etwa 300 Millionen Personen erreichen wird.

Aussehen: ein Flaschenöffner

Addresse: Finanzhandels Viertel, Z4-1, Lujiazui, Pudong, Shanghai

Dauer der Erbauung: Zu Beginn des Jahres 1997 -- August 29, 2008

Bebauungsfläche: 381600 Quadratmeter

Stockwerke: 101 Stockwerke über der Erde, 3 Stockwerke unter der Erde

Höhe: 492 Meter

Architekten: Kohn Pedersen Fox East China Architektur und das Design Institut

Entwickler: Mori Gebäudebau Firma

Vertragspartner: Staatliches Entwicklungsbüro von China Shanghai Entwicklungsfirma

Empfehlene Reise

Visafreie Reise nach Wasserdorf und Teeplantage: Visafreie Reise

Eine 3 tätige Reise in Shanghai:Shanghai Essenz

Metropole mit chinesischen Garten:Shanghai, Suzhou Reise

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen