Anfragen
HomeShanghaiSehenswürdigkeitZhujiajiao Wasserdorf

Zhujiajiao Wasserdorf, das berühmte Wasserdorf in Shanghai

Zhujiajiao Wasserdorf, das berühmte Wasserdorf in Shanghai

Geschichte

Zhujiajiao ist eine Stadt in dem Viertel Qingpu von Shanghai. Das Viertel Qingpu hat einen See zhujiajiaound hat sich als beliebtes Ziel für Touristen entwickelt. Zhujiajiao (朱家角; Zhūjiājiǎo Zhèn) ist eine Stadt in dem Viertel Qingpu von Shanghai. Die Zhujianjiao antike Stadt 朱家角古镇 hat eine Bevölkerung von 70 000 Menschen. In den vergangenen Jahrhunderten, wegen den vielen Kanälen, war es eine wichtige Gegend für den Handel. Die Leute brachten die Produkte und sich selbst auf kleinen Booten rund herum und handelten. Daher sind hier auch ein paar Gebäude, die bis auf die Zeit von der Qing Dynastie in der Zeit von 1644 bis 1912 zurück gehen oder in die Jahre um 1900. Heute sind hier junge Leute und Leute mit Geld, hier von der Arbeit ausspannen wollen, die hier auch leben wollen. Es ist eine offizielle Fläche für Touristen, daher sind manche Attraktionen und Gebäude, für die man Eintritt zahlen muss, das Sie an dem Tor zu der Fläche kaufen können, Wie auch immer, nur einen Spaziergang machen rundherum, dafür brauchen Sie kein Ticket. Viele alte Leute leben hier.

Überblick

Etwa 70 000 Menschen leben in dieser Gegend. Die Zhujianjiao antike Stadt 朱家角古镇 ist etwa 3 km² groß oder auch 700 Hektar nimmt diese Fläche ein. Es gibt hier viele Plätze, auf denen Sie spazieren gehen können und zu den Shops oder um zu Essen. Es ist ein Platz, den die Leute gerne nach der Arbeit aufsuchen oder einfach um zu Entspannen, daher können Sie hier Bars oder Cafes finden. Es wird gesagt, dass es mehr als 36 Steinbrücken gibt. Manche sind kurz und nur eine Yard weit. Die Hauptstraßen sind für Touristen, aber die meisten Straßen haben die Wohnungen und Unterkünfte von den alten Einwohnern und die jüngeren kreativen Leute und auch ein paar Attraktionen.

Zhujiajiao hat viele Straßen für Touristen mit künstlerischen Bars, Cafes und Läden, manche Attraktionen und die Straßen, in denen meist Einwohner wohnen. An der nördlichen Ecke von dem alten Viertel in der Xijing Straße gibt es einen Garten, der Kezhi 课植 (kèzhí) Yuan genannt wird. Dieses Wort „kezhi“ bedeutet, zu lernen, wie man pflanzt oder die Stunden für Pflanzen die die Klassen an Pflanzen. Daher ist es ein Platz, an dem man viele Pflanzen zhujiajiaosehen und viel über sie lernen kann. Es gibt hier eine Haupthalle, einen Garten und einen künstlichen Berg. Es gibt auch ein Gebäude mit 5 Stockwerken. Die Fläche mit dem Garten ist von 1912. Im Jahr 1956 war hier eine Schule, aber diese wurde abgerissen, nachdem die Fläche zu einem geschützten Park wurde.

Es gibt hier alte Gebäude in dieser Fläche. In der Xihu Straße ist ein Postbüro der Qing Dynastie. Es wird gesagt, dass sie gut vorbereitet sind und dass es Ausstellungen dort drin gibt. Diese Ausstellungen beinhalten alte Briefe.

Auf den 36 Brücken, einer der Hauptattraktionen ist dort die Fangshen Brücke, die etwa 70 Meter lang ist. Sie steht auf 5 Pfeilern und ist etwa 5,8 Meter groß. Sie wurde im Jahr 1812 gebaut. Es wird gesagt, dass sie die größte Steinbrücke auf Pfeilern ist in Shanghai. Ein Weg, um die Brücke zu sehen, ist der Weg zu den Booten. Es gibt hier kleine Boote, auf die etwa 5 Personen passen oder 6 kleinere Leute. Die Kosten für das betragen etwa 80 RMB oder 13 US Dollar.

Wenn Sie zu einem der Restaurants, Bars oder Teehäusern wollen, von denen gibt es viele und manche von ihnen sind von Ausländern geführt. Es gibt hier die Wikinger Bar in der Donghu Straße. Dort ist auch ein Teehaus, das den Namen Buchraum hat und tausende Bücher und Magazine hat, die Sie lesen können, während Sie den Tee schlürfen.

China Rundreisen kann Ihnen auch helfen, eine zugeschnittene Reise für Sie zu machen, um die antike Stadt zu besuchen oder sehen Sie einfach nur unsere Reisen durch Shanghai.

Attraktionen in der Nähe

Wenn Sie eine Reise raus an den Dianshan See möchten, sind Boote verfügbar zhujiajiaoan der Dongjing Straße Nummer 60. Die Tickets für eine Reise mit dem Boot kostet etwa 50 RMB oder 8 US Dollar. Der See Dianshan ist der einzige Frischwasser See in ganz Shanghai.

Es gibt noch eine andere Fläche in der Nähe, die Jinze Brücke Stadt 金泽镇 genannt wird von dem Qingpu Viertel (青浦区). Die Höhepunkte sind die 7 Brücken, die eine Geschichte von den vier letzten chinesischen Reichen aus der Song Dynastie in den Jahren 960 bis 1279, der Yuan Dynastie von 1279 bis 1368, der Ming Dynastie von 1368 bis 1644 und der Qing Dynastie von 144 bis 1912 haben. Die Brücken sind nicht groß, aber sie sind sehr gut erhalten, wie die alte Brücke zeigt.

Die Fläche rund um den See Dianshan ist ein Ressort und eine Parkfläche. Die östliche Oase 东方绿洲 und die Sonnen Insel Ferien Dorf 太阳岛度假村 sind andere Plätze, an die Sie gehen können.

Verkehr

Adresse: Das antike Viertel Zhujiajiao, die Garten Straße Kezhi, das Qingpu Viertel. 上海市青浦区课植园路朱家角古镇. Sie können die Adresse einem Fahrer zeigen. Eine Fahrt kostet etwa 200 RMB.Zhujiajiao Wasserstadt
Bus: Es gibt hier einen Bus für Touristen, der Shanghai vom Stadium am Tor Nummer 5 verlässt jeden Morgen. Es gibt auch einen günstigen kleinen pinken Bus, der von der Busstation Puanlu 普安路 abfährt oder die Shanghai Station Ti Yu (上海体育馆站) in Shanghai. Nehmen Sie die Buslinie, die Hùzhū Gāosù Kuàixiàn (沪朱高速快线) genannt wird. Die Reise dauert eine Stunde und kostet 12 RMB.

Zhujiajiao -eine berühmte historische Kreisstadt im Süden von Yangtse, " Natürliche Sehenswürdigkeit mit kleiner Bogenbrücken und fliessem Wasser im Kanal, geschmackvoll und original erhaltene Ming-Qing-Straße", so beschreibt man die historische Kreisstadt Zhu Jiaojiao. Während der Song- und Yuan-Dynastie entwickelte sich sie schon zu einer Marktstadt. Offiziell wurde sie erst in der Ming Zeit gegründet. Diese Kreissatadt hat eine Gesamtfläche von 47 qkm, Im Lauf der Geschichten hat sie Beinamen erhalten, "Perlen Staßen Pavillon", "Perlen Bach".

Die Stadt ist von Kanal und Fluß quer und kreuz durchgezogen. Neu lange Straßen schlängeln sich entlang des Flusses. Tausende Bauwerke aus der Ming- und Qing-Zeit befinden sich entlang dem Wasser. 63 Steinbrücken aus der alten Zeit zeigen sich ihre original Baustille. Hier gibt es die erste Steinbogenbrücke von Shanghai zum Freilassen der Gefangenen Wesen. Die Nordstraße ist eine 1,5 km lange Straße mit tausenden Geschäften als Hauptgeschäftsstraßen bekannt. Das Gedenkhaus von Familie Xi bietet sich das typische Bauwerk der reichen Leute aus der damaligen Zeit im Süden des Yangtse dar. Hier steht das Gedankhaus von Wang Chang, einer von den 7 berühmten Akademikern aus der Qing-Zeit. "Das erste Teehaus im Süden des Yangtse" mit seinem alten Baustill und das Schiffteehaus mitten im Wasserkanal mit eigenartiger Atmosphäre sind so schön und original, dass sie jedenmann in ihren Bann ziehen. Die alte Straße mit Steinplatte zeigt sich ihre Aussergewöhnlichkeit. Die tiefe und schmale Gasse bieten sich ihre Ruhe dar. Die Steinbogenbrücke ist eine Verkürperung ihrer Antike. Boot und Kahn im Wasser representieren die malerische Landschaft in Zhu Jiajiao. Man fährt Boot im Wasser, vergnügt sich in Idyll. Dieses Bild der Kreisstadt Zhu jiajiao lässt man sich nicht mehr an Rückkehr denken.

Auszeichnungen

Touristen mögen es, in diesen Teil von Shanghai zu gehen und die paar alten Gebäude, die Shops zu sehen und in dem Restaurant zu essen. Es gibt hier ein paar Kanäle und ein paar Restaurants oder Bars, die von Ausländern geführt werden.

Verwandte Infos

Beliebte Wasserdörfer in der Nähe von Shanghai

Top schönste Wasserstadt in China

Empfehlene Reise

Visafreie Reise nach Wasserdorf und Teeplantage: Visafreie Reise

Eine 3 tätige Reise in Shanghai:Shanghai Essenz

Metropole mit chinesischen Garten:Shanghai, Suzhou Reise

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen