Kontakt
HomeAsienTet, Neujahr Vietnam 2023

Wann ist Tet Fest, Vietnam Neujahr 2023?

Wann ist das Vietnamesische Neujahr 2023?

Das vietnamesische Neujahr wird auch Tet genannt und fällt auf den 22. Januar 2023. Die Vietnamesen haben vom 21. Januar (Tet Eve) bis zum 26. Januar 2023 einen 6-tägigen nationalen Feiertag.

Das vietnamesische Neujahr ist das wichtigste Fest des Jahres in Vietnam und feiert die Liebe, den Beginn des Frühlings und die besten Hoffnungen für das neue Jahr. Es wird am ersten Tag des ersten Monats des vietnamesischen Mondkalenders und -reichs begangen zwischen Ende Januar und Mitte Februar nach dem gregorianischen Kalender.

Vietnamesisches Neujahr 2023 (Tet Fest) 

Jahr 

Datum von Tet Fest (Vietnam Neujahr)

Wochentag 

2020

25.Januar

Sam.

2021

12.Februar

Fri.

2022

1. Februar

Die.

2023

22.Januar

Son.

2024

10.Februar

Sam.

2025

29.Januar

Mit.

2026

17.Februar

Die.

2027

07.Februar

Son.

2028

26.Januar

Mit.

2029

13.Februar

Die.

2030

03.Februar

Son.

Feiertage Vietnam 2023

Name

Datum 

Art

Neujahr 2. Jan. 2023 Gesetzlicher Feiertag
Mond-Neujahr 23. Jan. 2023 Traditionelles Fest
Tết Nguyên Đán

23. Jan. 2023

Traditionelles Fest

Vietnamesisches Silvester

23. Jan. 2023

Traditionelles Fest

Hùng Kings' Festival

1. Mai 2023

Traditionelles Fest

Reunification Day

1. Mai 2023 Gesetzlicher Feiertag
Tag der Arbeit 1. Mai 2023 Gesetzlicher Feiertag

Nationalfeiertag

4. Sept. 2023 Gesetzlicher Feiertag

Das Mondjahr 2023 ist ein Jahr der Katze im vietnamesischen Tierkreis, vom 22. Januar 2023 bis zum 9. Februar 2024. Die Katze ist das vierte Zeichen im vietnamesischen Tierkreis und ersetzt den Hasen im chinesischen Tierkreis.

Wie lange dauert das vietnamesische Neujahr im Jahr 2023?

Obwohl der gesetzliche Feiertag nur 6 Tage dauert, dauern lokale Feiern normalerweise etwa 20 Tage vom „Kleinen Neujahr“ oder „Tag des Küchengottes“ (14. Januar 2023) bis Tet Nguyen Tieu – „Erster Vollmond des Jahres“ (5 , 2023).

Wie Vietnamesen das Tet-Fest feiern?

Hier sind die wichtigsten Feierlichkeiten und Daten, damit du dich einen Überblick darüber verschaffen kannst, wie die Vietnamesen dieses beliebteste Fest feiern.

14. Januar 2023: Hausputz und ein Fest

Am 23. Tag des letzten Mondmonats, der „Tag des Küchengottes“ genannt wird, finden Hausputz und Festessen statt.

In der vietnamesischen Kultur gibt es drei Gottheiten (Gott der Küche, Gott des Landes und des Hauses und Gott des Marktes), die für die Häuser und das Eigentum der Menschen verantwortlich sind. Der 23. des zwölften Mondmonats ist das Datum, an dem die drei Gottheiten für ihren Jahresbericht und ihre Gebete für das kommende Jahr in den Himmel kommen. An Silvester kehren sie dann zur Erde zurück und nehmen ihre Schutzaufgaben für das neue Jahr wieder auf.

An diesem Tag reinigen vietnamesische Haushalte ihre Häuser und bereiten zum Abschied ein Tablett mit traditionellen Opfergaben vor.

tet

17. bis 19. Januar 2023: Herstellung von Chung-Kuchen

Chung-Kuchen wird vom 26. bis zum 28. Tag des letzten Mondmonats hergestellt.

Chung Cake ist ein traditionelles und unersetzliches vietnamesisches Neujahrsessen. Es sind quadratische Kuchen aus Klebreis, Schweinefleisch und grünen Bohnen, die in Bambus- oder Bananenblätter eingewickelt sind.

Quadratisch wird in einigen asiatischen Kulturen traditionell als die Form der Erde angesehen (der Himmel ist rund).

Die Vietnamesen backen Chung-Kuchen, um ihren Vorfahren und ihrer Heimat ihre Dankbarkeit auszudrücken.

tet

21. Januar 2023: Vietnamesisches Silvester

Es ist der letzte Tag des letzten Mondmonats Vietnams.

Silvester im vietnamesischen Mondkalender ist ein Tag, um die Ereignisse des vergangenen Jahres ausklingen zu lassen, sich auf das neue Jahr vorzubereiten und Familienfeiern zu veranstalten.

Hausputz: Das ist ein Muss, um das Pech des alten Jahres wegzufegen. Das Putzen in den ersten drei Tagen des neuen Jahres ist nicht erlaubt, da angenommen wird, dass es Thần Tài (den Gott des Glücks, der für das Vermögen einer Familie für jedes kommende Jahr verantwortlich ist) vertreibt.

Heimdekoration: Die beliebtesten Artikel sind Blumen, Bäume und kleine rote Ornamente.

Altäre reinigen und Opfergaben darbringen: Ein Altar stellt das Haus der Familienvorfahren oder die Eingangstür zur Erde dar, daher dient die Reinigung von Ahnenaltären und dort platzierten Opfergaben dazu, die Geister der Vorfahren zu erfreuen.

Silvesterfest: Familienmitglieder erzählen Geschichten über das vergangene Jahr und ihre Hoffnungen für das neue Jahr, während sie gemeinsam spezielle Neujahrsgerichte essen.

Rote Umschläge an Kinder und Senioren verschenken: Rot ist die verheißungsvolle Farbe für das neue Jahr und rote Umschläge sind eine Möglichkeit, Jung und Alt viel Glück zu wünschen. Sehen Sie sich die Neujahrs-TV-Show und das Feuerwerk an

22. Februar 2023: Vietnamesischer Neujahrstag, Besuch bei den Verwandten der Väter

Es ist der erste Tag des ersten Mondmonats Vietnams. Der vietnamesische Neujahrstag ist die Zeit, zu der Vietnamesen Verwandte väterlicherseits besuchen. Bei Ehefrauen und Kleinkindern sind dies der Vater des Ehemanns/Vaters und seine Verwandten.

23. Februar 2023: Besuch bei Verwandten auf der Mutterseite

Am dritten Tag des ersten Mondmonats in Vietnam besuchen die Vietnamesen die Verwandten mütterlicherseits (Ehemann/Vater).

24. bis 26. Februar 2023: Besuch von Lehrern, Freunden, anderen Verwandten und Nachbarn

Andere Verwandte und alte Freunde in den Orten der Kindheit werden vom dritten bis zum fünften Tag des ersten Mondmonats Vietnams besucht.

tet

5. Februar 2023: Tet Nguyen Tieu – Erster Vollmond

Der 15. Tag des ersten Mondmonats Vietnams ist der Tag des ersten Vollmonds des neuen Jahres, der für das kulturelle und religiöse Leben Vietnams sehr wichtig ist. Auf Tết Nguyen Tieu essen Vietnamesen vegetarisches Essen und klares Wasser zur Reinigung.

Weitere Aktivitäten sind:

Zu einer Pagode gehen, um für das neue Jahr Glück zu beten

Blumenwagenparaden, Drachen- und Löwentanz und Laternenshows auf den Straßen

Das vietnamesische Neujahr ist ein gesetzlicher Feiertag — Tet-Feiertag

Das vietnamesische Neujahr ist ein nationaler Feiertag namens Tết Holiday, der normalerweise 5–7 Tage dauert. Es ist der größte und längste Feiertag in Vietnam. Im Jahr 2023 dauert der Feiertag 6 Tage vom 21. bis 26. Januar.

Viele Geschäfte, Behörden und Banken sind während der Tết-Feiertage geschlossen. Arbeitnehmer, die während der Tết-Feiertage arbeiten, haben Anspruch auf 300 % ihres normalen Tagesgehalts.

Ist das Datum des vietnamesischen Neujahrs das gleiche wie das chinesische Neujahr?

Das vietnamesische Neujahr wird am selben Tag wie das chinesische Neujahr gefeiert. Beide basieren auf dem gleichen Lunisolarkalender. Im Jahr 2023 fällt er auf Sonntag, den 22. Januar.

Aber die Vietnamesen feiern das neue Jahr mit anderen Bräuchen, Feiern und Traditionen aus China.

Klassische Reiserouten für Südosten Asien Reisen

Die nachstehenden Reisen sollen Dir als Inspiration und Ausgangspunkt für Deine eigene, individuelle Thailandreise dienen. Alle unsere Touren können nach Deinen individuellen Wünschen und Vorstellungen angepasst werden.

klassische thailandrundreise

Thailand Rundreise und Badeurlaub

Bangkok, Kanchanaburi, Chiang Mai und Phuket

4 Top Resieziele Thailands auf ein Mal besuchen: Bangkok, Kanchanaburi, Chiang Mai und Phuket.

Zum Angebot

Vietnam

Das Beste von Südostasien

Laos, Vietnam, Kambodscha, Thailand

Entdecke den Kontinent jenseits von seinen Tempeln, Naturbelassene Landschaften und Kultur.

Zum Angebot

Phuket

Südostasien Reise Thailand Kambodscha Vietnam

Thailand, Vietnam, Kambodscha

Spüre den Charme einer Asienreise: Tolles Essen, Weltkulturerbe, entspannenden Strandurlaub !

Zum Angebot

 

Gestalten Sie Ihre Individualreisen einfach mit uns, nur eine Minute!