Anfragen
HomeBeijingBeijing Sehenswürdigkeiten Chinesische Mauer bei Jinshanling

Jinshanling’s Chinesische Mauer — der beliebteste Abschnitt zum Wandern

Die Große Mauer bei Jinshanling ist einer der besterhaltensten Teile mit vielen Besonderheiten. Der Name kommt daher, dass dieser Teil der Großen Mauer auf dem Großen und dem Kleinen Goldenen Berg erbaut worden ist. Er trägt eine Gedenktafel mit der Inschrift „Jinshanling Große Mauer“ .

Chinesische Mauer Jinshanling

Die wichtigsten Fakten

  • Chinesischer Name: 金山岭 Jīnshānlǐng /jin-shan-ling/ 'Goldener Berg Grat'
  • Verortung: 130 km nordöstlich von Beijing, etwa 2½ Autostunden
  • Erhaltungszustand: etwa zur Hälfte restauriert, der andere Teil original
  • Restaurant: im Jinshan Hotel
  • Geschichte: erbaut von 1358–1389 AD, erneuert in 1567 und 1570
  • Aktivittäten: Wandern, Fotografieren
  • Öffnungszeiten: 8:00 bis 17:00Uhr
  • Beste Zeit für einen Besuch: Frühing und Herbst, besonders im Mai und Juni zeigt sich die wundervolle, grüne Landschaft bei angenehmem Wetter

Wo liegt der Jinshanling Große Mauer Abschnitt?

Jinshanling's Große Mauer liegt in den Bergen, etwa 130 km nordöstlich von Beijing Stadtmitte. Dieser Abschnitt verbindet den Abschnitt der Großen Mauer bei Simatai im Osten mit dem Gubeikou Abschnitt im Westen.

Offiziell ertsreckt sich dieser Teil der Großen Mauer von Longyukou (龙裕口 Lóngyùkǒu /long-yoo-koh/ 'Viele Drachen Pass') im Westen bis nach Houchuankou (后川口 Hòu chuānkǒu /ho-chwan-co/ 'Hinterer Fluss Pass') im Osten.

Wann und von wem errichtet ?— Die Geschichte Jinshanlings

Die Große Mauer bei Jinshanling wurde ursprünglich von 1368 bis 1389 in der Ming Dynasty (1368–1644) erbaut und von 1567 bis 1570 unter General Qi Jiguang (1528–1588) erneuert.

Gedichte und Inschriften finden sich hier bis heute in der Großen Mauer, aus der Zeit, als General Qi Jiguang den Wiederaufbau leitete.
  • Architektonische Besonderheiten — 31 Wachtürme, restaurierte und originale Mauerteile; 5,1 km lang, durchschnittlich 7 Meter hoch und 5 Meter breit.
  • Dicht plazierte Wchtürme: 31 Wachtürme, im Abstand von etwa 150m, jeder 5 bis 8 Meter hoch

31 Wachtürme

Wanderung auf der Mauer

Die große Besonderheit dieses Abschnitts sind die 31 Wachtürme. Je nach Terretorium, sind diese unterschiedlich ausgeführt, hoch oder niedrig, quadratisch oder rechteckig, mit 3 oder 5 Schießscharten. Die meisten sind ein oder zwei Stockwerke hoch..

Einen seltenen, dreistöckigen Wachturm findet man am westlichen Ende des Jinshanling Abschnitts, leider gehört er heute zu einem militärischen Sperrgebiet.

Jinshanling der beliebteste Abschnitt zum Wandern

Wandern Sie auf dem Jinshanling und dem Simatai Abschnitt: Eine populäre Wanderroute führt von Jinshanling nach Simatai. Sie benötigen etwa 4 Stunden hierfür.

Weniger Andrang: Die Jinshanling Große Mauer hat ihr Aussehen seit der Konstruktion vor vielen hundert Jahren weitgehend erhalten. Sie liegt relativ abgeschieden, bietet großartige Aussichten und ist nicht so überlaufen wie andere Teile der Chinesischen Mauer.

Wenn Sie sich für eine Wanderung auf einem der originalen Teil der Großen Mauer interessieren, vergleichen Sie hier unsereWandertouren auf der Großen Mauer.

Seilbahn: Es gibt eine Seilbahn vom Eingang zu einem etwa 200m langen Pfad zum Kleinen Jinshan Turm (小金山楼 Xiǎo jīnshān lóu /sshyaoww-jin-shan lo/ „Kleiner Goldener Berg Turm“); nur 3 Wachtürme vom westlichen Ende des Jinshanling Abschnitts entfernt.

Die beste Zeit für einen Besuch

Die Landschaft bei Jinshanling bietet eine Vielzahl von jahreszeitlichen Besonderheiten. Die beste Zeit für einen Besuch sind Frühling oder Herbst, In den frühen Morgenstunden an einem Tag im Frühling oder Frühsommer können Sie das Naturschauspiel des „See aus Wolken“ unterhalb von Ihnen von der Großen Mauer aus bewundern. Im Sommer wird es hier allerdings sehr warm. Mai und Juni eignen sich am besten für einen Besuch hier, die wundervolle, grüne Landschaft ist jetzt am schönsten und das Wetter angenehm.

Wir empfehlen unseren Gästen, die Zeit der Chinesischen Ferien zu meiden, dann ist auch dieser Platz mit einheimischen Besuchern überlaufen.

  • Nationalfeiertag (Goldene Woche vom 1. bis zum 7. Oktober)
  • Tag der Arbeit (1. bis 3. Mai)

Auf eigene Faust nach Jinshanling - mit dem Shuttle Bus

Es gibt einen direkten Bus von Beijing nach Jinshanling zum Haupteingang der Großen Mauer. Er verläßt Beijing um 8.00 Uhr und die Rückfahrt ist um 15.00 Uhr.

Abfahrt ist and der U-.Bahnstation Wangjing West (城铁望京西站). Sie gelangen mit den Linien 13 und 15 dorthin. Nehmen Sie den Ausgang B oder D und gehen Sie 100 oder 200M in östliche Richtung. Die Fahrt dauert etwa 2 Stunden, außer bei besonders dichtem Verkehr, dann kann es auch schonmal etwas länger dauern. Erkundigen Sie sich vorab, ob der Fahrplan geändert wurde.

Achtung: Bei weniger als 20 Passagieren, bringt Sie ein anderer öffentlicher Bus zu einem Ort von dem ein anderer Shuttle Bus Sie nach Jinshanling bringen wird. Dieser Bus verkehrt nach folgendem Fahrplan:

Abfahrt um: 10:00, 11:00, 13:00 und 15:30 Uhr.

Rückfahrt um: 10:30, 11:30, 13:30 und 15:00 Uhr

Wanderung auf der Mauer

Touren Sie mit uns — sorgenfrei und flexibel

Obwohl einige Teile Der Großen Mauer bei Jinshanling recht steil sind, mit unebenen Stufen und losen Steinen, ist ein Besuch in diesem Abschnitt grundsätzlich ungefährlich. Eine Priavttour mit uns, mit persönlichem Fahrer und erfahrener Reiseleitung, bedeutet Minimierung vom Risiko sich zu verirrejn, Zeit zu verlieren und, im Notfall, ohne Hilfe dazustehen. Wir bieten Ihnen eine eins-zu-eins Reiseleitung an, die sich, falls gewünscht, um die Sicherheit und die Belange eines einzelnen Gastes sorgt. Empfohlene Jinshanling Touren

Unsere 1-Tages Jinshanling Große Mauer Wandertour ist die beliebteste Wandertour auf der Chinesischen Mauer Falls Sie an der o.g. Wandertour kein Gefallen finden sollten, sagen Sie uns einfach Ihre Vorstellungen und Wünsche und wir gestalten Ihre ganz persönliche Wandertour für Sie.

Bereiten Sie Ihre Wanderung vor

Die Seilbahn und ein Shuttle Bus ersparen Ihnen den Fußweg hinauf zur Großen Mauer bei Jinshanling, aber steile Passagen, mit unebenen Stufen und losen Steinen, bedingen, dass Sie für Ihre Wanderung auf diesem Teil der Großen Mauer gut zu Fuß sein sollten.

Gute Wanderschuhe, die auch Ihren Knöcheln Schutz und guten Halt bieten, bewahren Sie vor Verstauchungen der anderen Verletzungen.

Bringen Sie Wasser und Proviant für Ihre Wanderung mit. Restaurants gibt es in den Touristen Zentren in Jinshanling und Simatai. Außerdem können Sie in vielen kleinen einheimischen Restarants speisen.

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen