Anfragen
HomeBeijingBeijing Sehenswürdigkeiten Die Große Mauer von Huangyaguan

Die Mauer Huangyaguan, längste Abschnitt des Marathon

Die Chinesische Mauer bei Huangyaguan — Der längste restaurierte Abschnitt und Veranstaltungsort des Marathon

Entlang der Berge gebaut, ist die Große Mauer hier bei Huangyaguan ein geeigneter Ort, um seine Fitness zu trainieren und gleichzeitig die Schönheit dieses Bauwerkes an den steilen Berghängen zu bewundern. Da dieser Teil der Großen Mauer von Touristen nicht so stark frequentiert wird, genießen Sie hier auch die Ruhe und Abgeschiedenheit dieses Ortes. Der Huangyaguan Marathon führt teilweise über diesen Abschnitt und ist daher in China weit bekannt. 1987 wurde dieser Teil in die Liste des UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen.

chinesische mauer huangyaguan

Die wichtigsten Fakten

  • Chinesisch: Chinesisch: 黄崖关 Huángyáguān /hwung-yaa-gwan/ 'Gelbe Klippen Pass'
  • Eintritt: 50 RMB
  • Addresse: Huangyaguan Village, Xiaying Town, Ji County, Tianjin; 120 Kilometer östlich Beijings und 150 Kilometer nördlich von Tianjin, etwa 3 Autostunden von Beijing.
  • Besonderes: Jedes Jahr im Mai findet hier der Marathon über die Große Mauer von Huangyaguan statt.
  • Öffnungszeiten: 7:30 – 18:30Uhr
  • Typische Dauer eines Besuchs: etwa 2–3 Stunden
  • Einrichtungen: Ausflugsbusse zum Berggipfel
  • Beste Zeit für einen Besuch: April bis Ende Oktober

Wo liegt Huangyaguan - 3 Autostunden von Beijing

Nördlich der Stadt Jixian, Tianjin, liegt dieser 42 Kilometer lange Abschnitt der Chinesichen Mauer. Etwa 120 km von Beijing und 150 km von Tianjin, jeweils vom Stadtzentrum entfernt.

Die Große Mauer überwindet hier den Malan Pass im Bezirk Zunhua, in der Provinz Hebei im Osten und den Jiangiun Pass der Region Pinggu, zur Präfektur Beijing gehörend, im Westen.

Die Geschichte der Großen Mauer

Errichtet im siebten Jahr der Tianbao Periode (556) während der Nord Qi Dynasty und vom berühmten General Qi Jiguang im Jahre 1569, unter der Ming Dynasty, wieder aufgebaut, wurde die Große Mauer bei Huangyaguan in zahlreichen, furchterregenden Schlachten weitestgehend zerstört.

Staatsführer Deng Xiaoping hat im Jahr 1984 unter dem Aufruf „liebt China und baut die Große Mauer wieder auf“ dafür gesorgt, dass dieser Abschnitt von den Menschen aus Tianjin wieder in altem Glanz auferstanden ist. Insgesamt 3 km der Großen Mauer mit 20 Wachtürmen eine Durchgangsfestung und ein Tor, sowie das Dorf Taipingzhai sind neu entstanden. Es war das größte Rennovierungsprojekt an dem gesamten Bauwerk.

Besonderheiten von Huangyaguan

Die Dimensionen: Die Einfriedung der Festung misst 890 Meter und umschließt 38.000m²

Architektonische Besonderheiten: Ziegel- und Naturstein, rechteckige und quadratische Wachtürme, Voll- und Hohlsteine und ein Achteck als Symbol für Unsterblichkeit finden sich hier.

Das Highlight — Der Achteck-Irrgarten

Die Durchgänge heißen Eight-Trigram Street oder Achteck-Irrgarten. Es sind zickzackförmige Wege mit vielen T-Kreuzungen. Es ist recht schwierig, seinen Weg wieder heraus zu finden, aber versuchen Sie es selbst einmal !

Der Marathon auf der Chinesichen Mauer

Der Huangyaguan Marathon findet jedes Jahr im Mai statt.

Wie reisen Sie nach Huangyaguan?

Vom überregionalen Busbahnhof Sihhui (Sihui Long Distance Bus Station) im Osten von Beijing an der Endstation der U-Bahnlinie 1 oder vom Tianjin-Hebei Busbahnhof fahren Sie nach Jixian. Dort steigen Sie in einen der Minibusse zu dem Ausflugsziel. Der Fahrtpreis ab Jixian beträgt 10–25 RMB pro Person.

Fahren Sie mit uns

Wenn Sie Huangyaguan gerne besuchen möchten, bieten wir Ihnen gerne eine maßgeschneiderte Tour an. Anreise in einem komfortablen, klimatisierten Fahrzeug mit deutschsprachiger Reiseführung und Besuch eines weniger stark frequentierten Abschnitts der Großen Mauer in Huangyaguan.

Vergleichen Sie hier unsere 5-Tages Huangyuguan Wandertour: Ausgiebige Wanderung auf der Großen Mauer

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen