Anfragen

Alle Museen in Beijing

Alle Museen in Beijing

1. Militärmuseum Beijing

Chinesischer Name: 中国人民革命军事博物馆 Zhōngguó rénmín gémìng jūnshì bówùguǎnMilitärmuseum Beijing
Öffnungszeit: 8:30-17:00(Nov.-März)
                        8:30-17:30(Apr. –Okt.)
                       (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: Frei
Adresse: Nr.9 Fuxing Straße, Haidian Bezirk, Peking.

Es ist ein sehr reichhaltiges Militärmuseum und das Erste dieser Art. Das Museum wurde im Jahre 1958 als Tribut zum zehnten Jahrestag der Gründung des neuen Chinas errichtet. Beide ständigen und temporären Ausstellungen werden hier gehalten. Temporäre Ausstellungen umfassen den Krieg der landwirtschaftlichen Revolution, den Anti-Japanischen Krieg, den Bürgerkrieg, den Korea-Krieg, die alten Kriegsführungen, die Halle über modernen Krieg, die Waffenkammer Halle und die Andenken-Geschäfte.

Artikel auf Anzeige

Antike Waffenkammer: Die Waffenkammer wurde während des Anti-Japanischen Krieges verwendet: eine Militäruniform, eine Kanone, ein Teleskop, verschiedene Arztgeräte, zahlreiche Kommunikationsgeräte, mehrere Siegel, einige Erklärungen und Strategien.

Moderne Waffenkammer: Munition, Panzer, ballistische Raketen, Schiffe und Jets.

Diplomatische Geschenke: Über 500 Geschenke, von denen jedes eine diplomatische Geschichte hinter sich hat, werden ausgestellt. Diese Repräsentativgeschenke werden von den Tausenden Geschenken sorgfältig gepflegt, die verschiedene Länder China schenkten.

Alte Fotos: Fotos die während der Kriege genommen wurden, die von 1840 bis 1960 geschahen.

Anziehungspunkte in der Nähe: Das China-Jahrtausend-Denkmal

2. Das Theatermuseum Beijing

Das Theatermuseum Beijing

Chinesischer Name: 北京戏曲博物馆 Běijīng xìqǔ bówùguǎn
Öffnungszeit: 9:00—17:00
Ticketspreis: CNY 10
Adresse: Nr. 3 Hufang Straße, Xicheng Bezirk, Beijing

Das Museum befindet sich in Huguang, obwohl sich der Name auf drei Provinzen in China bezieht, ist Huiguan eine Art Treffpunkt für Geschäftsleute in Beijing. Huguang Huiguan liegt jetzt bei Hufang Qiao in dem Xuanwu Bezirk und wurde erstmals im Jahre 1807, während der Jiaqing-Kaiser-Periode als Austragungsort für die Tagungen und als Aufenthaltsort für Geschäftsleute gegründet. Dazu brauchte es einen Ort, um die aus den Provinzen Hunan und Hubei kommenden Teilnehmer unterzubringen, die an den von der Regierung veranstalteten Prüfungen teilnehmen. Dieses Huiguan bietet sowohl eine sehr tief verwurzelte historische und kulturelle Atmosphäre, als auch eine starke Peking-Oper-Tradition. Seit ihrer Gründung war sie ein Magnet für Talente und Genies gewesen. Die berühmten Peking-Oper-Virtuosen wie Tan Xinpei, Yu Shuyan, Mei lanfang hatten alle hier zur Aufführung gerufen, so dass es der schönste und berühmteste Ort für diese Kunst wurde. Kommen Sie her und bekommen Sie einen Vorgeschmack von der Quintessenz der Peking-Oper-Repertoires während Sie die Quintessenz des chinesischen Tees genießen, an diesem kulturell gesättigten Platz.

Die Merkmale: Ein Museum sich der Entwicklung der Peking-Oper gewidmet.

Exponate: Wertvolle und seltsame Antiquitäten, Bilder und Audiodaten sowie Referenzmaterialien liefern Ihnen echte und zahlreiche Einblicke in die Entwicklung der Peking-Oper.

3. Chinesisches nationales Kunstmuseum

Chinesischer Name: 中国美术馆Zhōngguó měishùguǎn
Öffnungszeit: 9:00—17:00 (Nachdem 16 Uhr darf man nicht eintreten)
Ticketspreis: CNY 10
Adresse: Nr. 1 Wusi Straße, Dongcheng Bezirk, Beijing

Chinesisches nationales Kunstmuseum ist ein künstlerisches Museum auf nationaler Ebene, das sich auf Kollektionen richtet. Das Museum forscht und zeigt die Werke der Künstler aus moderner Zeit in China. Wenn Sie sich für die zeitgenössische Kunst interessieren, werden Sie bestimmt von diesem kolossalen Haus begeistert sein, das voll von Schätzen ist.

In dem Museum gibt es insgesamt 20 Ausstellungshallen und die Fläche des Museums beträgt 7.000 Quadratmeter. Und die Kollektion beinhaltet mehr als 100 tausend Stücke mit Eigenschaften aus den verschiedenen Zeiten. Dazu gibt es verschiedene künstlerische Stile, wie zum Beispiel die chinesische Malerei, Ölgemälde, Drucksachen, Skulpturen, traditionelle chinesische Neujahrsbilder, drollige Bildergeschichten, große dekorative Bilder, freie Skizzen, Ikonenmalereien, Aquarelle und die Gemälde aus Firnis.

Sein Hauptgebäude imitiert den alten künstlerischen Stil. Und seine Spitze ist von den gelben glasierten Ziegeln dekoriert. Um das Gebäude herum gibt es viele Korridore und Pavillons. Und das Gebäude ist von den eigenartigen nationalen Baustilen durchdrungen.

4. Das Sackler Museum von Kunst und Archäologie

Chinesischer Name: 北京大学赛克勒考古与艺术博物馆Běijīng dàxué sài kè lēi kǎogǔ yǔ yìshù bówùguǎn
täglich von 09:00-16:30 und geschlossen während des chinesischen Frühlingsfestes
Ticketspreis: frei
Adresse: Eingang an dem Westtor der Peking-Universität im der Haidian-Bezirk
Nahe liegende Sehenswürdigkeiten: der Sommerpalast

Dieses ausgezeichnete Museum mit Kunst und Archäologie liegt in dem schönen westlichen Campus von der Peking-Universität. Es ist das erste Museum, das in einer akademischen Bildungseinrichtung in China eingerichtet wird. Wenn Sie großes Interesse an der chinesischen Geschichte und der keramischen Kunst haben, dazu auch eine ruhige und intellektuelle Atmosphäre genießen wollen, dann ist das Museum ein Bestimmungsort, den Sie auf keinen Fall versäumen sollten.

Das Museum wurde von der Peking-Universität gegründet und hat über 10.000 Gegenstände und bespannt einen Zeitraum von über 280.000 Jahren. Von den Überresten aus der Altsteinzeit an bis hin zu dem Schatz in der modernen Zeit ist alles inbegriffen. Während der vergangenen 70 Jahre wird die Kollektion durch viele Quellen erweitert.

Kollektion: Das Museum besitzt eine große Kollektion von den archäologischen Entdeckungsstücken von China und auch von anderen Ländern. In den zur Schau gestellten Gegenständen sind die Bronze, die Jade, die Porzellane und andere Kunstwerke inbegriffen. Diese Kulturrelikte sind auf alle chinesischen Dynastien zurückzuführen und sind in chronologischer Reihenfolge ausgestellt.

5. Museum für alte chinesische Architektur

Chinesischer Name: 北京古代建筑博物馆 Běijīng gǔdài jiànzhú bówùguǎn
Öffnungszeit:täglich von 9:00-16:00
Ticketspreis: CNY 15
Adresse: Nr.21 Dong Jing Straße, Xicheng Bezirk, Beijing

Das Museum für alte chinesische Architektur ist ein Museum, das als Hauptthema die alte Sammlung und den Schutz alter Architekturen hat. Dazu kommt auch deren Erforschung. Sowie auch die Präsentation von Geschichte, Kultur und Technik der antiken Architekturen. Durch Fotos, reale Objekte und Modelle ist die Geschichte der Entwicklung der alten chinesischen Architektur anschaulich vorgestellt.

Exponate:
Modelle für die Altstadt Beijing;
Der Modelltempel des Himmel Qinian Palast, der kleiner, je nach der gleichen Struktur des realen Tempels im Anteil gemacht wurde;
Verschiedene Modelle der alten chinesischen Paläste und Häuser der normalen Bürger;
Eine große Anzahl von Reliquien und Modelle der alten Architektur;
Architekturen von Beijing in der Vergangenheit.

6. Geologisches Museum Chinas

Geologisches Museum Chinas

Chinesischer Name: 中国地质博物馆Zhōngguó dì zhì bówùguǎn
Öffnungszeit:täglich von 9:00-16:30 (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: CNY 30
Adresse: Nr. 15 Yangrou Gasse, Xicheng Bezirk, Beijing

In Xisi, das in der Nähe von Peking liegt, ist das chinesische Geologie-Museum das größte wissenschaftliche Museum. Es kann auf einen Displayraum, der 1916 eingerichtet wurde, zurückgreifen.

Es hat fünf feste Ausstellungsräume mit mineralischen Ressourcen, der Geschichte der Erde, die Schichten antiker Leben, einen Mineral-Stein und einen Edelstein. Der Ausstellungsraum für mineralischen Ressourcen zeigt Mineralien der Landwirtschaft, der chemischen Industrie, der Stahl und Metall, von eisenhaltigen Metallen und andere mineralische Zusammensetzungen. In der zweiten Ausstellung werden die 4,6 Milliarden Jahre der langen Geschichte von der Entstehung der Erde von einem wilden und reglosen Stern zu einer modernen Welt mit Vitalität gezeigt. Die Halle der Schichten der antiken Leben zeigt Fossilien in verschiedenen Schichten, die die Entwicklung der Kreaturen vom Proterozoikum zum Quartär offenbart. Der Displayraum der Mineralsteine hilft den Menschen, die Mineralsteine besser kennenzulernen. Der Edelstein Ausstellungsraum hat vier Einheiten, nämlich Edelstein, Jade, Farbenstein sowie Tintenstein.

Exponate:
Es besitzt geologisches Muster in einer Menge von 200.000 Exponaten.
Der riesengroße Drache Shandong: Das höchste und am besten geschützte Dinosaurier Muster in der Welt;
Vogel-Exemplare, die berühmt für die Anzahl der Sammlungen und die seltenen Exponate sind, einschließlich dem chinesen Drache-Vogel;
die antike humane Muster, die bisher am frühesten in China entdeckt wurden: die Zähnemuster von dem Yuanmou Menschen in der Provinz Yunnan; Nationale Schätze inklusive Irdenwaren, die Stein-Perle, die Knochen-Nadel, der Knochen-Schmuck und die großen Fluorite in den Reliquien des Shanding Höhlenmenschen.

7. Polizeimuseum Beijing

Polizeimuseum Beijing Chinesischer Name: 北京警察博物馆Běijīng jǐngchá bówùguǎn
Öffnungszeit:täglich von 9:00-16:00 (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: CNY 5 der Verkauf von Eintrittskarten wird um 15:30 beendet.
Adresse: Nr. 6 Dongjiaominxiang Gasse, Dongcheng Bezirk

Das Museum ist ein viergeschossiges vollkommenes Gebäude mit einer Bodenfläche von über 2000 Quadratmetern. Ausstellungsstücke umfassen wirkliche Denkwürdigkeiten, Fotos, Überschriften und verschiedene Modelle. Die Exponate werden in einer chronologischen Reihenfolge angezeigt und gegenüber gestellt mit den Ereignissen, die zu dieser Zeit geschahen. Die vier Kategorien: Polizeigeschichte, Verbrechensbefragung, Klassifikation der Polizisten und der Polizei Rüstkammer, die sich mit mehr als 7000 Artikel über eine Zeitspanne von der Ming-Dynastie bis heute rühmen kann. Eine Auswahl von 5000 Stück wird den Besuchern angezeigt.

Ausstellungen

Die Peking-Polizei-Geschichte Halle: Eine spezielle Wand, die wir als die Helden-Wand in Ehren halten können. Sie notiert die Namen von 58 Polizisten, die ihr Leben für die Gestaltung der Peking-Polizeikraft bis zu dem Jahr 2000 geopfert hatten.
Die Verbrechenabfragung und die Untersuchung Halle: Im zweiten Stock befindet sich die Halle, die einige der Vorrichtungen und Technologien zur Schau stellt, die einmal durch die Peking-Kraft auch tatsächlich eingesetzt wurden.
Polizei Funktionen Halle: Dieser Saal beherbergt einige interessante Artikel: das Anti-Hitze T-Shirt aus Bambus, das älteste Feuerlöschfahrzeug während der späteren Qing-Dynastie und die erste Identifikationskarte, die jemals in der Nähe von den Chaoyangmen Straßen ausgegeben wurde.
Die Polizei-Waffenkammer Halle: In der vierten Etage liegt diese Halle, die die Waffen und Fahrzeugen aufbewahrt, die von 1949 bis 2000 verwendet wurden.

Tips: Es gibt viele interaktive Geräte, aus denen Sie eine Erfahrung aus erster Hand erhalten. Darunter ist eine Simulationsfahrt, ein Schützen-und Überwachungsgerät und Feuer-Flucht-Geräte sind für Sie da, um zu manipulieren.

8. Museum der nationalen Geschichte Beijing

Chinesischer Name: 中国历史博物馆Zhōngguó lìshǐ bówùguǎn
Öffnungszeit:täglich von 9:00—17:00 (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: CNY 20 der Verkauf von Eintrittskarten wird um 15:30 beendet.
Adresse: Östlich von Tiananmen Platz

Sich der Sammlung der paläontologischen, botanischen und anthropologischen Exemplare widmend, rühmt sich dieses Museum seiner mehr als hunderttausend Exponate zu besitzen. Während einige ursprünglichere Exemplare sind, sind einige andere seltene und kostbare Schätze wie zum Beispiel das Yangchuanosaurus-, das Tsintaosaurus- und das Psittacosaurusexemplar. Dazu gibt es hier auch einige gut aufbewahrte Dinosaurierfossilien und Abdruckfossilien. Einige importierte Ansammlungen umfassen: die Moa-Fossilien von Neuseeland, das Faultier, den stachligen Ameisenbär, den Leiervogel von Australien und den La Diman Fisch von Afrika. Einige Exponate sind Taxidermie, einige andere sind Fossilien. Alle spielen eine sehr wichtige Rolle in der Evolutionskette und haben einen sehr wichtigen akademischen Wert.

Hier finden Sie die Ausstellungsgegenstände in vier Abteilungen: die paläontologische Abteilung, die zoologische Abteilung, die botanische Abteilung und die anthropologische Abteilung. Anziehungspunkte: antike Reptilien, antike Säugetiere, Dinosaurier-Welt und Wasserlebensformen.

9. Folkloremuseum Beijing

Chinesischer Name: 北京民俗博物馆Běijīng mínsú bówùguǎn
Öffnungszeit:täglich von 8:30—16:30 (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: CNY 10 Mit Erklärung CNY 40
Adresse: 141, Chaowai Allee, Chaoyang Bezirk

Das Folkloremuseum Beijing ist im ursprünglichen Dongyue Taoist-Tempel, der 1319 errichtet wurde. Das Museum ist das einzige Folkloremuseum in Peking. Die Folkloreeinzelteile werden das ganze Jahr hindurch ausgestellt, außerdem zieht es zahlreiche lokale Leute an, indem es reichlich vorhandene Folkloretätigkeiten während der traditionellen Feiertage hält, darunter sind das Frühlingsfest oder auch das Mittler-Herbst Festival.

Das Museum wird in drei Haupthöfen organisiert und hält viele Sammlungen von Statuen, steinernen Denkmalen, Steintabletten, Reimpaaren und Inschriften für die Besucher bereit. Sie können fühlen, wie die übernatürliche Welt des Taoisten ist, indem Sie die Statuen beobachten. Jede Abteilung der übernatürlichen Welt wird in einer Reihe von den Statuen bildlich dargestellt, die von einer Beschreibung von jedem und seiner Rolle und seines Zwecks begleitet wird. Außerdem können Sie ein kleines Angebot im Sammlungskasten hinterlassen oder eine Vermögenskarte hinhängen, wenn Sie die Götter beschwichtigen wollen und einen Wunsch hinterlassen möchten.

Das Folkloremuseum ist ein wundervoller Platz, an dem man ein oder auch zwei Stunden verbringen kann, egal ob Sie nach einer Weile der Ruhe streben oder an der Mythologie des traditionellen Chinesen interessiert sind.

10. Das Eisenbahnmuseum China

china railway museum Chinesischer Name: 中国铁道博物馆Zhōngguó tiědào bówùguǎn
Öffnungszeit:täglich von 9:00—17:00 (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: CNY 20 der Verkauf von Eintrittskarten wird um 15:30 beendet.
Adresse: Im Südosten des Qianmen Turms, der an der Vorderseite des Tian’anmen-Platzes ist

Das Museum wurde im Jahre 1906 erbaut und im Laufe der Zeit wurde der Bahnhof zum damals größten Bahnhof und ein Verkehrsknotenpunkt. Das Museum wimmelt von verschiedenen alten Eisenbahnartefakten und Bildern, wie der ersten Dampfmaschine und der Eisenbahnlinie, die unabhängig von China erbaut wurden, den neuen D-Zug Modellen, der Miniatur des neu erbauten Beijing Südbahnhofes, des Hongqiao Bahnhofes, des neuen Chengdu Bahnhofes, des neuen Xi‘an Bahnhofes, des neuen Bahnhofes in Wuhan und des neuen Bahnhofes in Guangzhou.

Eine weitere Besonderheit des Museums ist die Sammlung der Eisenbahnfahrkarten aus verschiedenen Phasen der Entwicklung der Eisenbahn. Hier sehen Sie die Tickets während der späten Qing-Dynastie und die Karten während der Herrschaft der Kuomintang-Periode. Das sind Tickets, die in vielfältigen Formen und Entwürfen seit der Gründung der Republik China erschienen sind. Ebenfalls zu sehen ist ein Karten-Drucker im alten Stil aus Backstein und Mörtel, der das altmodische Ticket produzieren kann. Es ist aus Hartpapier und ähnelt einem Stück getrockneten Tofu. Diese Art vom Ticket mit Datum, Wert, Seriennummer und Namen von der Station war im Einsatz für mehr als 70 Jahre. Sie können ein Ticket mit diesem Drucker drucken, wenn Sie die Hände für die Startlöcher haben.

11. Das Wissenshaft und Technologie Museum Chinas

Chinesischer Name: 中国科学技术馆Zhōngguó kēxué jìshù guǎn
Öffnungszeit:täglich von 09:30-17:00 (am Montag geschlossen)
Ticketspreis: CNY 30
Adresse: 5. Bei Chen Nordstraße, Chao Yang Bezirk, etwa 1 km nördlich des Vogelnests

Es liegt in der Nähe des Mittelstücks des Olympiastadions und ist ein wesentlicher Bestandteil des olympischen Parkes, um die Versprechungen von der "Grüne Olympiade, Technologische Olympiade, menschliche Olympiade " zu beweisen. Das Wissenshaft und Technologie Museum zielt darauf ab, für das allgemeine Wissenschaftswissen und Bewusstsein zu werben und es durch seine abwechslungsreichen, neuartigen, interaktiven und wissenschaftlichen Exponate sowie Methoden zur Präsentation zu verbreiten. Das neue Museum ist in fünf Themenhallen und einige öffentliche Ausstellungsräumen sowie vier fortgeschrittenen Kinos aufgeteilt.

Exponate Ausgestellt sind die Durchbrüche in den Wissenschaften wie Lebenswissenschaft, ökologische Wissenschaft, Akustik und Telekommunikation, Energie und Transport, neues synthetisches Material und seine Fertigungstechnologie und andere Gebiete der Forschung. Der Glanz der alten chinesischen wissenschaftlichen Leistungen ist auch vorgestellt. Mit den interaktiven Geräten können die Menschen Erfahrungen aus erster Hand mit den neusten Technologien bekommen.

Beliebte Reisen inklusiv Himmelstempel

Beijing Essenz Reise

Visafreie Tour in Beijing

Chinarundreisen – Ihr Spezialist für China Individualreisen